Perfect Dark-Comeback wohl exklusiv für die Xbox

Bei Microsofts noch jungem Studio The Initiative soll sich angeblich wirklich ein neues Perfect Dark in der Entwicklung befinden.

von Markus Trutt,
26.08.2020 18:59 Uhr

Bekommen wir endlich ein neues Perfect Dark? Bekommen wir endlich ein neues Perfect Dark?

Anhand einer Stellenbeschreibung eines ehemaligen Mitarbeiters des 2018 von Microsoft gegründeten Studios The Initiative hatten einige findige Fans schon im Frühjahr 2020 eine kühne Theorie. Obwohl dort lediglich sehr vage vom "Designen und Scripten von unterschiedlichen Waffen, Gadgets und eines Kameraüberwachungssystems für ein noch nicht angekündigtes Projekt" die Rede war, wurde hinter diesem Projekt ein neues Perfect Dark vermutet.

Das schien damals noch eher wie aus der Luft gegriffenes Wunschdenken. Wie es nun aber aussieht, könnten die Spekulationen tatsächlich ins Schwarze getroffen haben. Zumindest legt das jetzt der gut vernetzte Spielejournalist Jeff Grubb nahe. Grubb zufolge werkelt The Initiative nämlich wirklich an einem geistigen Nachfolger zu Rares N64-Kult-Shooter Perfect Dark aus dem Jahr 2000 und dessen fünf Jahre später erschienenem Prequel Perfect Dark Zero.

Laut Grubb: Angedeutetes Projekt ist Perfect Dark

Ausgangspunkt für die neuen Perfect Dark-Gerüchte ist ein alter Tweet von Phil Spencer aus dem Januar 2020, in dem der Xbox-Chef die Arbeit von The Initiative lobte, die frische und alte Dinge auf eine neue Weise tun würden (den Zusatz "alte Dinge" versah er dabei mit einem vieldeutigen Smiley).

Link zum Twitter-Inhalt

Bei einer neuen Diskussion über den Tweet im Games Daily-Podcast auf Twitch meldete sich Grubb im Live-Chat zu Wort und verkündete, dass es sich bei dem von Spencer angedeuteten Projekt um Perfect Dark handle.

Anders als das Original

Laut Jeff Grubb wird sich das neue Perfect Dark aber stark von den ersten beiden Spielen der Reihe unterscheiden. So soll es sich weder um einen Ego-Shooter noch um eine direkte Fortsetzung der Geschichte um Agentin Joanna Dark handeln. Stattdessen erwartet uns angeblich ein Third Person-Shooter mit nur loser Verbindung zu den Vorgängern.

Grubb betonte dabei, dass das Spiel nicht notwendigerweise direkt im bereits bekannten Universum angesiedelt sein muss, sondern lediglich mit ihm "spielt". Was das genau bedeutet, ist unklar. Womöglich könnte man aber nur das grundlegende Setting nehmen und daraus etwas Eigenes kreieren, bei dem sich direkte Verweise auf bekannte Elemente in Grenzen halten.

Link zum Twitter-Inhalt

Ein AAAA-Spiel?

Sollten sich die Meldungen um ein neues Perfect Dark bewahrheiten, dürfte uns aber in jedem Fall etwas Großes erwarten. Zumindest setzt Microsoft sehr große Hoffnung in die Arbeit von The Initiative und deren erstes Projekt. Das machte schon eine frühe Stellenausschreibung für das Studio deutlich, in der man nach jemandem suchte, der AAAA-Spiele mitentwickeln könne.

Bekanntlich werden die mit hohen Budgets ausgestatteten Blockbuster-Titel großer Studios bereits als AAA-Spiele beschrieben. AAAA hingegen ist keine gängige Bezeichnung, sondern wurde wohl einfach nur genutzt, um das große Vorhaben und den großen Anspruch innerhalb des Studios zu verdeutlichen. Um dem gerecht zu werden, hat man schließlich auch allerlei Videospiel-Veteranen rekrutiert, die zuvor an wegweisenden Reihen wie Uncharted, God of War und Tomb Raider beteiligt waren.

Da The Initiative zu Microsoft gehört, dürfte das potentielle Perfect Dark-Reboot übrigens exklusiv für Xbox One und/oder Xbox Series X (und womöglich noch für den PC) erscheinen.

Vielleicht gibt es ja schon auf der bevorstehenden digitalen gamescom eine Enthüllung zu The Initiatives mysteriösem Projekt. Aber auch wenn nicht, erwarten uns bei der vom 27. bis 30. August 2020 stattfindenden Messe wieder viele spannende Titel. Die wichtigsten Fakten und Termine zum Event haben wir euch hier zusammengefasst:

gamescom 2020: Das erwartet euch auf der digitalen Messe   7     2

Mehr zum Thema

gamescom 2020: Das erwartet euch auf der digitalen Messe

Würdet ihr euch über ein neues Perfect Dark freuen, selbst wenn es nicht mehr von Rare kommt und mit dem Original nicht viel gemein haben sollte?

zu den Kommentaren (44)

Kommentare(44)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.