Reale Pokémon-Ausstellung zeigt Fossil-Pokémon und ihre Dinosaurier-Vorbilder

Falls ihr euch schon immer gefragt habt, wie die Fossil-Pokémon von innen aussehen und was für prähistorische Vorbilder sie haben, solltet ihr euch die Fossilien-Ausstellung näher ansehen.

von Jasmin Beverungen,
21.04.2021 13:54 Uhr

Pikachu lädt euch zur Pokémon-Ausstellung ein. Pikachu lädt euch zur Pokémon-Ausstellung ein.

Unter den zahlreichen Pokémon gibt es einige, die an bereits ausgestorbene Tierarten angelehnt sind. Diese Fossil-Pokémon stellt eine Ausstellung in Japan nun näher vor und gibt uns einen Einblick in das Innere der beliebten Taschenmonster.

Dinosaurier als Vorbild der Fossil-Pokémon

In der Pokémon-Ausstellung werden die Skelette einiger Fossil-Pokémon ausgestellt und mit realen prähistorischen Tierarten verglichen. Alle Fossil-Pokémon haben reale Vorbilder: Von Dinosauriern über Meeresbewohner bis hin zu Seelilien und Anomalocariden gibt es viele ausgestorbene Arten, die als Modell dienten.

Link zum Twitter-Inhalt

Wann findet die Ausstellung statt? Die Fossilien-Ausstellung soll im Juli 2021 starten und bis ins Jahr 2022 laufen. Die Verantwortlichen schließen nicht aus, dass die Ausstellung sogar verlängert werden könnte.

Achtung: Die Ausstellung findet ausschließlich in Japan statt. Den Anfang macht Hokkaido, im Anschluss tourt die Fossilien-Ausstellung durch Shimane, Tokyo und die Aichi-Präfektur. Der Besuch der Ausstellung gestaltet sich als Ausländer:in aktuell aufgrund der Corona-Pandemie natürlich schwierig.

So sieht Amagarga im Vergleich zu seinem Vorbild aus. So sieht Amagarga im Vergleich zu seinem Vorbild aus.

25 Pokémon entstehen aus Fossilien

Wie erhalte ich Fossil-Pokémon in den Spielen? Um die Fossil-Pokémon der unterschiedlichen Generationen zu bekommen, müssen Spieler:innen ein Fossil finden und es beim entsprechenden Wissenschaftler abgeben, um das Fossil wiederzubeleben.

Insgesamt sind bislang 25 verschiedene Fossil-Pokémon bekannt. Zu den bekanntesten zählen wohl die Fossil-Pokémon aus der ersten Generation wie Amonitas, Kabuto und Aerodactyl. In der achten Generation könnt ihr urch die Kombination von Fossilien insgesamt vier unterschiedliche Pokémon erhalten.

Das reale Vorbild von Monargoras ist ein Tyrannosaurus Rex. Das reale Vorbild von Monargoras ist ein Tyrannosaurus Rex.

Aus allen acht Generationen haben wir euch gefragt, welche eure Liebste ist. Das Ergebnis ist wenig überraschend:

Ihr habt eure liebste Pokémon-Edition gewählt: Das Ergebnis überrascht nicht   16     0

Mehr zum Thema

Ihr habt eure liebste Pokémon-Edition gewählt: Das Ergebnis überrascht nicht

Aktuell feiert das Pokémon-Franchise sein 25-jähriges Jubiläum. Für dieses Jahr sind die beiden Remakes Pokémon Strahlender Diamant & Leuchtende Perle angekündigt, die für Nintendo Switch erscheinen werden. Im nächsten Jahr erwartet uns der für die Reihe innovative Titel Pokémon Legenden: Arceus, der im feudalen Japan spielen soll.

Hättet ihr euch über solch eine Ausstellung in Deutschland gefreut?

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.