Pokémon-Community feiert Achterbahnfahrt der Gefühle um verlorenes Monster

Ein Pokémon-Fan tauscht aus Versehen eines seiner liebsten Pokémon weg, bekommt es durch einen unglaublich glücklichen Zufall aber zurück.

von David Molke,
04.09.2020 19:07 Uhr

Pokémon Schwert & Schild bietet die Zaubertausch-Option, die allerdings mit Vorsicht genossen werden sollte. Pokémon Schwert & Schild bietet die Zaubertausch-Option, die allerdings mit Vorsicht genossen werden sollte.

Augen auf beim Pokémon-Tausch! Wer schon mal aus Versehen sein liebstes Pokémon weggegeben hat, wird wissen, wovon hier die Rede ist. Aber so ein Drama muss nicht immer tragisch ausgehen, manchmal gibt es auch ein Happy End: Wie bei dieser wirklich Hollywood-reifen Geschichte rund um einen Pokémon-Fan und das zugehörige Gortrom-Pokémon. Es wurde aus Versehen weggetauscht, kehrt dank unfassbar viel Glück aber zu seinem ursprünglichen Besitzer zurück.

Haben sie dieses Pokémon gesehen?

In einem geradezu herzzereißenden Post auf Reddit hat User Kashoot_Myself69 die Geschichte seines Freundes erzählt. Der hatte sein Gortrom-Pokémon namens "Funky Monkey" aus Versehen per Zaubertausch-Funktion weggegeben und war darüber sehr traurig bis verzweifelt.

Weil dieser Verlust so schwer gewogen und auch den Freund so sehr bewegt hat, wurde eine große Such- und Hilfsaktion gestartet. Es gab sogar dieses Wanted-Poster dazu. Komplett mit Angaben, wann und wo das Pokémon zuletzt gesichtet worden war.

Link zum Reddit-Inhalt

Unglaublich glücklicher Zufall: Verloren geglaubtes Gortrom kehrt zurück

Unglaublich, aber wahr: Offenbar hatte da jemand Mitleid mit der Person, die ihr Lieblings-Pokémon verloren hat. Anscheinend dauerte es sogar gar nicht mal so lange, bis das funky-Affenpokémon zu seinem ersten und ursprünglichen Trainer zurückgekehrt ist. Erneut über die Zaubertausch-/Surprise Trade-Funktion.

Funky Monkey soll schon vor ungefähr einem Monat wieder gefunden worden sein, aber erst jetzt sei Kashoot_Myself69 dazu gekommen, einen richtigen Dankeschön-Post dazu zu verfassen. Die Suche war jedenfalls ein voller Erfolg und unglaublicherweise hat der Freund wohl tatsächlich sein eigenes Pokémon wieder bekommen.

Woher weiß er das? Anscheinend war es wirklich der richtige Funky Monkey, da der Text nicht der standardmäßige war, in dem davon die Rede ist, dass man gut auf das Pokémon achten soll. Stattdessen stand "welcome back" dabei, also war es wohl wirklich der verlorene Sohn.

Link zum Reddit-Inhalt

Pokémon-Community feiert die Rückkehr des Pokémons

Große Freude ist das Ergebnis in der Kommentarspalte. Viele hatten wohl einfach auch deshalb mitgefiebert, weil sie gut nachvollziehen können, wie es sein muss, ein liebgewonnenes Pokémon zu verlieren. Da ist die Freude über eine Rückkehr natürlich gleich umso größer.

Davon kann zum Beispiel auch der Pokémon-Fan ein Lied singen, dessen Nintendo Switch wohl geklaut wurde. Der Verlust der Konsole samt des Spielstands hat vor Kurzem erst wieder alle schmerzlich daran erinnert, dass bei Pokémon auf der Switch die Cloud Save-Funktion fehlt.

Habt ihr auch schon mal so ein spezielles Pokémon verloren? Welches Pokémon hegt und pflegt ihr schon am längsten, was ist euer absoluter Liebling?

zu den Kommentaren (12)

Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.