Pokémon GO - Spieler können bald Poké-Stops vorschlagen, Beta-Test startet

Trainer haben bald die Möglichkeit PokèStop-Vorschläge einzureichen. Ein Beta-Test startet in Kürze in Brasilien und Südkorea.

von Dennis Michel,
12.09.2018 17:35 Uhr

Pokémon GO-Trainer können bald PokéStop-Vorschläge einreichen.Pokémon GO-Trainer können bald PokéStop-Vorschläge einreichen.

Man kennt das: Die Pokébälle sind aus und weit und breit ist kein PokeStop für Pokémon GO in Sicht. Dieses Problem kann bald der Vergangenheit angehören. In Brasilien und Südkorea startet schon bald ein Beta-Test der es Trainern erlaubt, zulässige Orte und Objekte als PokéStop einzureichen.

Wie kann ich einen PokéStop vorschlagen?

  • Geht zunächst zu dem Ort, den ihr für einen guten PokéStop haltet.
  • Klickt auf die Schaltfläche "Hauptmenü"
  • Klickt auf "Einstellungen"
  • Klickt auf "Neuer PokéStop"

Nun könnt ihr auf der Karte eine geeignete Postion festlegen, müsst ein Bild vom Objekt machen und zudem ein Bild der Umgebung - diese soll schließlich für alle Spieler sicher sein. Zu guter Letzt fügst du dem Ort eine Beschreibung hinzu und teilst der Community mit, warum dein Vorschlag ein richtig guter ist.

Die Niantic-Community kann jetzt deinen Vorschlag bewerten. Fällt die Bewertung positiv aus, befindet sich vor deiner Haustür vielleicht schon bald ein neuer PokéStop.

Pokémon GO begeistert auch im Jahr 2018 noch viele Spieler weltweit. Pokémon GO begeistert auch im Jahr 2018 noch viele Spieler weltweit.

Wer kann einen PokéStop vorschlagen?

In Kürze findet ein Beta-Test statt, der zunächst auf Spieler in Brasilien und Südkorea beschränkt ist. Die Trainer müssen zudem das Level 40 erreicht haben. Kinderkonten sind ausgeschlossen.

Das Feature soll in den kommenden Monaten nach und nach für weitere Länder und Trainer freigeschaltet werden. Sobald Deutschland an der Reihe ist, geben wir euch selbstverständlich Bescheid.


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen