Pokémon Karmesin/Purpur wurde wohl in Schwert und Schild angeteast und niemand hat's bemerkt

In alter Game Freak-Tradition haben die Entwickler*innen wohl auch Pokémon Scarlet und Violet in der vorangegangenen Generation angeteast. Diesmal in Form einer Tapete.

von Linda Sprenger,
02.03.2022 14:02 Uhr

Pokémon Karmesin und Purpur wurden offenbar bereits in der 8. Generation angeteast. Pokémon Karmesin und Purpur wurden offenbar bereits in der 8. Generation angeteast.

Die beiden Pokémon-Editionen der neunten Generation tragen die Titel Karmesin und Purpur und sollen Ende 2022 für Nintendo Switch erscheinen. Womöglich wurde der neueste Serienableger aber bereits in den 2019 veröffentlichten Editionen Schwert und Schild angeteast. Und zwar auf eine so subtile Art und Weise, so dass kaum jemand hätte vorher darauf kommen können (via vgc).

Das steckt hinter dem möglichen Gen 9-Teaser in Schwert und Schild

Wie Centro Pokémon auf Twitter zeigt, finden wir in Schwert und Schild in einem Haus eine Tapete, auf der Orangen und Trauben abgebildet sind. Das sind Nationalfrüchte in Spanien, die auch im Trailer zu Pokémon Karmesin und Purpur prominent gezeigt werden:

Pokémon Scarlet + Violet - Enthüllungs-Trailer zur 9. Generation 3:15 Pokémon Scarlet & Violet - Enthüllungs-Trailer zur 9. Generation

Die neunte Generation ist höchstwahrscheinlich in Spanien angesiedelt, zumindest gibt es aktuell etliche Hinweise darauf, die für ein derartiges Setting sprechen. An dem Teaser aus Schwert und Schild könnte also etwas dran sein. Aber zugegeben: Weintrauben, Orangen ... Das hätte damals wohl kein Schwert und Schild-Fan mit dem nächsten Ableger in Verbindung gebracht.

Hier seht ihr die besagte Teaser-Tapete:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Twitter angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Twitter-Inhalt

Derartige Mini-Teaser zu zukünftigen Pokémon-Editionen sind bei GameFreak schon lange Tradition. In Pokémon X und Y hat ein bestimmtes Item, ein "seltsames Souvenir", bereits die Alola-Region aus Sonne und Mond angedeutet. Und in Pokémon Ultra Sonne und Ultra Mond finden wir ein Poster, das ein Gigantamax-Riffex zeigt. Ein Pokémon, das erstmals in Schwert und Schild eingeführt wurde.

Alle bekannten Infos zu Pokémon Karmesin und Purpur

Pokémon Karmesin und Purpur sollen Ende 2022 für Nintendo Switch erscheinen, ein offizielles Release-Datum steht noch aus. Bislang wissen wir, dass wir durch eine Open World streifen und kennen bereits die drei Starter-Pokémon der neunten Generation.

In diesem GamePro-Artikel findet ihr außerdem alle bereits bestätigten Pokémon aus Karmesin und Purpur.

zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.