Pokémon Unite: Fans sind frustriert & wünschen sich Remake statt MOBA

In einem Stream enthüllte The Pokémon Company ein neues Spiel. Zum Frust vieler Fans handelt es sich bei Pokémon Unite aber um ein MOBA.

von Annika Bavendiek,
25.06.2020 15:51 Uhr

In Pokémon Unite kämpfen zwei Fünfer-Teams in einer Arena gegeneinander. In Pokémon Unite kämpfen zwei Fünfer-Teams in einer Arena gegeneinander.

Die Ankündigung eines Pokémon Presents-Stream, in dem ein neues Pokémon-Spiel vorgestellt werden soll, ließ die Fans spekulieren und hoffen. Was könnte Nintendo, nach Spielen wie New Pokémon Snap in der letzten Pokémon Direct, noch zu bieten haben? Viele hofften auf Remakes, aber am Ende wurde mit Pokémon Unite ein MOBA vorgestellt, was viele Fans stark enttäuschte.

Pokémon Unite entspricht nicht den Erwartungen

Der Frust der Pokémon-Fans ist groß, nachdem sich Pokémon Unite als ein MOBA (Multiplayer Online Battle Arena) herausstellte, das in Zusammenarbeit mit dem chinesischen Großkonzern Tencent entwickelt wird.

Das Echtzeit-Strategie-Spiel, das im Stile von Dota 2 und League of Legends auf teambasierte Kämpfe in Arenen setzt, kommt aber nicht nur für die Nintendo Switch, sondern auch auf die Smartphones (iOS & Android). Und das als Free2Play-Modell mit In-App-Käufen. Das war nicht das Spiel, was sich viele erhofft hatten.

Was hatten Fans sich stattdessen gewünscht? Die meisten Fans hatten ein anderes Pokémon-Spiel im Sinn. Ganz oben auf der Wunschliste standen Remakes für die 2. und 4. Generation. Beispielsweise ein neues Pokémon: Let's Go in Johto, oder ein klassisches Remake von Diamant & Perl. Das wären die idealen Spiele gewesen, um die Zeit bis zur nächsten neuen Generation zu überbrücken. An einem neuen Hauptteil wird angeblich schon gearbeitet, da Entwickler Game Freak neue Mitarbeiter sucht.

Warum war die Enttäuschung so groß? Unabhängig von den Wünschen der Spieler, die die Messlatte auf ein gewissen Niveau heben, lagen die Erwartungen nicht bei einem MOBA, geschweige denn einem Mobilspiel. Pokémon Unite soll zwar sowohl für die Nintendo Switch, als auch für Smartphone kommen, aber eigentlich wollte sich Nintendo mehr vom Mobilmarkt zurückziehen. Daher war die Ankündigung doch eine Überraschung. Hinzu kommt, dass vielen das Monetarisierungs-Modell nicht schmeckt.

Pokémon Unite - Trailer zum Free2Play-MOBA zeigt Strategie-Ableger 0:54 Pokémon Unite - Trailer zum Free2Play-MOBA zeigt Strategie-Ableger

Pokémon-Fans lassen ihren Frust aus

Die freudige Erwartung, die viele Fans noch vor der Präsentation hatten, verflog demnach recht schnell, als Pokémon Unite enthüllt wurde. Frust und Enttäuschung machte sich stattdessen breit, was viele zum Anlass nahmen und den Stream schlecht bewerteten. So erhielt Pokémon Presents auf dem offiziellen (englischen) Pokémon YouTube-Kanal über 171.000 Dislikes, während die Likes nur bei 77.000 liegen (Stand 25.06).

Auch in den sozialen Netzwerken und Foren wurde der Enttäuschung Luft gemacht. In der GamePro-Community gab es unter anderem Meinungen wie:

  • Schödel: "Erst die Fans heiß machen mit: 'Wir Kündigen eine Großes neues Pokemon Projekt an!!!' Und dann ist es ein Mobile Game das keiner will. Hat nur noch der Spruch 'Do you guys don't have phones?' gefehlt."
  • Solution619: "Nintendo.. Gebt uns (oder mir ^^) doch bitte einfach nur Stadium, Colosseum & nen Gameboy Emulator auf die Switch."
  • Ondrius: "Ich hatte keine Erwartungen und wurde trotzdem enttäuscht."

Auch auf Twitter wurde mit Memes um sich geschmissen. Während den Unternehmen vorgeworfen wird, die Marke Pokémon zu melken, es war sogar von "Müll" und "Aprilscherz" die Rede.

Link zum Twitter-Inhalt

Pokémon Unite hat aber auch seine Fans

So enttäuscht viele Fans auch sind, scheint das Spiel aber nicht nicht nur schlecht wegzukommen. Während es einigen schlicht egal ist oder sie den Fokus eher beim chinesischen Markt sehen, zeigen sich manche Fans auch begeistert. Auch wenn die Art und Weise nicht jedem gefiel. Vielleicht freundet sich der eine oder andere Fan ja auch erst in Zukunft mit Pokémon Unite an, wenn es erschienen ist und sich beweisen konnte.

Link zum Twitter-Inhalt

Pokémon Unite hat bisher keinen Release-Termin, wird aber für die Nintendo Switch, sowie für iOS und Android erscheinen. Alle weiteren Infos zum Pokémon-MOBA findet ihr hier:

Pokémon Unite angekündigt - Das erste MOBA im Pokémon Universum   56     1

Mehr zum Thema

Pokémon Unite angekündigt - Das erste MOBA im Pokémon Universum

Wie sieht's mit euch aus? Was haltet ihr von Pokémon Unite? Hattet ihr eine andere Ankündigung erwartet?

zu den Kommentaren (6)

Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen