Forza Horizon - Ex-GTA- & Metal Gear Solid-Macher helfen bei Playground Games' neuem Open World-RPG

Für die Arbeiten an dem neuen Open World-Action-Rollenspiel stellt Playground Games, das Team hinter Forza Horizon, ehemalige Entwickler von GTA 5, Metal Gear Solid und Hellblade ein.

von Nastassja Scherling,
24.11.2017 09:30 Uhr

Diesmal versucht sich Playground Games nicht an einem Rennspiel. Diesmal versucht sich Playground Games nicht an einem Rennspiel.

Playground Games, die kreativen Köpfe hinter der Rennspiel-Reihe Forza Horizon, haben Anfang des Jahres ein zweites Studio auf die Beine gestellt, das an einem Open World-Action-PRG arbeitet. Sehr wenig ist bisher über den neuen Titel bekannt, der den nichtssagenden Decknamen "Project 2" trägt. Allerdings berichtet jetzt Gamesindustry, dass sich das Unternehmen für die Entwicklung erfahrene Mitarbeiter ins Boot geholt hat, die ihre Expertise in Sachen Open World-Titel bereits mit Titeln wie GTA 5 und Metal Gear Solid 5 unter Beweis gestellt haben.

Mehr:Forza Horizon - Entwickler bestätigt Arbeit an Open World-Action-RPG

Als neue Mitarbeiter begrüßt das Studio den Metal Gear Solid-Veteran Sean Eyestone, GTA 5-Entwickler Will Kennedy, und Juan Fernandez di Simon, der als Senior Designer an Hellblade mitgewirkt hat.

Hellblade: Senua's Sacrifice - Dramatischer Launch-Trailer zeigt den größten Konflikt der Kriegerin Senua 0:30 Hellblade: Senua's Sacrifice - Dramatischer Launch-Trailer zeigt den größten Konflikt der Kriegerin Senua

Insgesamt sollen 200 Entwickler in dem zweiten Studio von Playground Games arbeiten. Alle Mitarbeiter sollen sich dabei auf das Project 2 konzentrieren. Ziemlich vielversprechende Aussichten, findet ihr nicht auch?

Was erhofft ihr euch von dem neuen Open World-Action-RPG?

GTA 5 - Screenshots aus der PC-Version ansehen

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.