PS Plus April 2022: Trotz Kritik am Lineup - dieses Gratis-Spiel ist ein Must Play

PS Plus im April 2022 wird von einigen Abonnent*innen kritisiert. Dabei versteckt sich mit Slay the Spire ein absolutes Juwel unter den Bonus-Spielen, die ihr ohne Extrakosten bekommt.

von David Molke,
12.04.2022 13:44 Uhr

Slay the Spire mixt Karten-Deckbuilder, JRPG und Roguelike-Elemente, und zwar extrem erfolgreich. Slay the Spire mixt Karten-Deckbuilder, JRPG und Roguelike-Elemente, und zwar extrem erfolgreich.

Slay the Spire sieht auf den ersten Blick nicht besonders aus, aber hat es faustdick hinter den Ohren. Falls ihr den Titel als Teil des PS Plus-Lineups 2022 also verschmäht, weil ihr ihn als schnöden Indie abtut, solltet ihr eure Entscheidung nochmal überdenken: Dank PS Plus gewinnt Slay the Spire gerade viele neue Fans und das völlig zu recht. Wir wollen hier nochmal kurz eine Lanze für das Spiel brechen und kurz erläutern, was es so besonders macht.

Slay the Spire: Hinter der unscheinbaren Fassade verbirgt sich ein echter Hit

Darum geht's: PS Plus liefert auch im April 2022 wieder einige Bonus-Spiele ohne Zusatzkosten, an denen sich die Geister scheiden. Das Lineup wird von vielen Spieler*innen massiv kritisiert. Wahrscheinlich, weil die nicht wissen, wie gut Slay the Spire eigentlich ist. Dabei handelt es sich nämlich um ein echtes Highlight, das ihr nicht verpassen solltet.

Das komplette PS Plus-Lineup im April 2022 findet ihr hier:

Restliche Gratis-Spiele sind jetzt da!   5     2

PS Plus April 2022:

Restliche Gratis-Spiele sind jetzt da!

Auf den ersten Blick kann Slay the Spire ziemlich unscheinbar wirken. Auch wer nur die Schlagwörter Deckbuilder, Kartenspiel, Roguelike und JRPG hört, mag sich vielleicht gelangweilt abwenden. Aber wie so oft ist auch hier das Ganze mehr als die Summe seiner Teile und hinter dem simplen Look steckt ein Spiel mit richtig viel Tiefgang.

So funktioniert's: In Slay the Spire wählt ihr zunächst einen von drei Charakteren mit unterschiedlichen Schwerpunkten und Fähigkeiten. Anschließend werdet ihr mit einem zufällig verteilten Karten-Deck in einen zufällig generierten Dungeon verfrachtet. Durch den müsst ihr euch in bester Roguelike-Manier bis zum Ende durchkämpfen, ohne das Zeitliche zu segnen – oder von vorn anfangen. Die Kämpfe finden wie in JRPGs rundenbasiert statt, aber ihr greift an und blockt, indem ihr Karten spielt.

So sieht das aus:

Slay the Spire - Trailer kündigt den Überraschungshit von Steam für PS4 an 1:44 Slay the Spire - Trailer kündigt den Überraschungshit von Steam für PS4 an

Was ist so gut daran? Das Besondere daran liegt einerseits im extrem gelungenen Mix. Der kombiniert die einzelnen Elemente auf so erfrischende Art und Weise, dass am Schluss etwas komplett Neues und Eigenständiges herauskommt. Andererseits bekommt ihr dank der Relikte, Charaktere und Karten sowie dem Zufallsprinzip schier unendliche Möglichkeiten an die Hand.

Ihr sammelt Erfahrung, nicht eure Figur: Bis sämtliche Kombos, Tricks und Optionen überhaupt entdeckt werden, zieht viel Zeit ins Land. Durch die vielen Kombinationen und kreativen Neu-Regelungen entstehen nicht nur viele taktische Möglichkeiten, sondern auch überraschend viel Tiefgang. Gepaart mit dem Roguelike-Prinzip bietet Slay the Spire extrem hohen Wiederspielwert. Wenn ihr endlich einen erfolgreichen Run hingelegt habt, geht es eigentlich erst so richtig los.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Reddit angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Reddit-Inhalt

Wenn ihr also auf Spiele wie Hades, Inscryption, Magic: The Gathering, Smite, Gwent oder Hearthstone steht, seid ihr hier auf jeden Fall richtig. Erst recht, wenn ihr von klassischen (J)RPG-Kämpfen die Nase voll habt und nach neuen Ideen und frischem Wind in euren Lieblings-Genres sucht. Aber auch sonst zeigen sich auf Reddit viele neue Fans restlos begeistert von Slay the Spire und freuen sich, durch PS Plus in diesen Genuss gekommen zu sein.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Reddit angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Reddit-Inhalt

Wer mit den PS Plus-Titeln Hood: Outlaws & Legends sowie Spongebob: Battle for Bikini Bottom Rehydrated nichts anfangen kann, dürfte dementsprechend vielleicht bei Slay the Spire richtig liegen. Auch wenn ihr das möglicherweise gar nicht vermutet! Slay the SPire gibt es ansonsten auch noch auf der Xbox und der Nintendo Switch und dem PC.

Habt ihr Slay the Spire schon gespielt und warum findet ihr es so gut?

zu den Kommentaren (10)

Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.