PS Store – Das ist das neue Angebot der Woche: Lohnt es sich? [Anzeige]

Im neuen Angebot der Woche des PlayStation Store deckt ihr im Dschungel übernatürliche Geheimnisse auf. Wir verraten euch, ob sich der Kauf lohnt.

von Sponsored Story ,
27.02.2020 16:06 Uhr

Das neue Angebot der Woche im PlayStation Store ist... Shadow of the Tomb Raider.

Shadow of the Tomb Raider ist das neue Angebot der Woche im PlayStation Store. Das Action-Adventure gibt es in der Definitive Edition für 17,99 Euro statt 59,99 Euro. Darin sind alle sieben DLC-Herausforderungen sowie alle zusätzlichen Ingame-Gegenstände enthalten. Falls ihr das Hauptspiel schon habt, könnt ihr euch auch für 5,99 Euro statt 19,99 Euro die DLCs allein im Definitive Edition Upgrade holen.

Shadow of the Tomb Raider Devinitive Edition statt 59,99 Euro für 17,99 Euro

Das Angebot gilt noch bis zum 4. März. Hier erklären wir, für wen sich der Kauf lohnt.

Hübscher Dschungel: Nach dem Inselparadies im Reboot aus dem Jahr 2013 und den verschneiten Gebirgsgipfeln in Rise of the Tomb Raider verschlägt es Lara diesmal in den Dschungel. Diesen haben die Entwickler wunderschön in Szene gesetzt, nicht nur durch eine detaillierte und vielseitige Pflanzenwelt, sondern auch durch gekonnt eingesetzte Lichteffekte. Shadow of the Tomb Raider ist damit noch ein bisschen hübscher als der ohnehin schon ansehnliche Vorgänger.

Anspruchsvolle Jagd: Schon in Rise of the Tomb Raider waren Schleichen und planvolles Vorgehen oft effektiver als wilde Schießereien. In Shadow of the Tomb Raider ist das Gameplay noch eine Stufe anspruchsvoller geraten, was nicht zuletzt an der schlaueren KI liegt. Diese macht es uns nicht mehr so leicht, heimlich einen Gegner nach dem anderen auszuschalten, sondern treibt uns mit Granaten und Rauchbomben aus unserem Versteck.

Shadow of the Tomb Raider - Testvideo: Große Emotionen und kleine Schwächen 11:09 Shadow of the Tomb Raider - Testvideo: Große Emotionen und kleine Schwächen

Alte Schule: Außerdem lässt sich eine Rückkehr zu alten Serientugenden beobachten. Rise of the Tomb Raider hatte bereits die Gräbererkundung wieder mehr in den Vordergrund gestellt. Shadow of the Tomb Raider gibt sich nun noch mehr Mühe beim Rätseldesign und sorgt für kniffligere Aufgaben. Die Art der Rätsel bleibt jedoch dieselbe, wie immer kommen jede Menge Hebel und Schalter zum Einsatz.

Düster: Shadow of the Tomb Raider ist der vielleicht finsterste Teil der ganzen Serie. Zwar bekommt Lara es regelmäßig mit übernatürlichen Phänomenen und Untoten zu tun, aber noch nie wirkten diese so angsteinflößend. Die Düsternis beherrscht aber nicht nur die Umgebung, sondern auch Lara selbst. Diese gerät nämlich zum ersten Mal in eine psychische Krise, weil sie sich den Folgen ihrer Handlungen zu stellen hat.

Fazit: Im Wesentlichen behält Shadow of the Tomb Raider zwar das Rezept der Reboot-Trilogie bei, traut sich aber, hier und da eigene Akzente zu setzen und ein bisschen mehr vom Spielgefühl der frühen Serienteile zurückzubringen. Diejenigen, die im Reboot von 2013 vor allem die zahlreichen Schießereien mochten, könnten ein wenig enttäuscht sein. Wir jedoch fanden die Änderungen und nicht zuletzt die düstere Atmosphäre toll und vergaben deshalb 91 Punkte.

Shadow of the Tomb Raider Devinitive Edition statt 59,99 Euro für 17,99 Euro