PS Store – Open-World-Hit Ghost of Tsushima für PS4 jetzt im Angebot [Anzeige]

Im PlayStation Store bekommt ihr den PlayStation-exklusiven Open-World-Hit Ghost of Tsushima jetzt im Sonderangebot.

von Sponsored Story ,
23.12.2020 12:00 Uhr

Ghost of Tsushima Im PS Store gibt es mit Ghost of Tsushima gerade einen der ganz großen PS4-Hits des Jahres günstiger.

Mit Ghost of Tsushima bekommt ihr im PlayStation Store aktuell einen der ganz großen PS4-Hits des Jahres im Angebot, und zwar für 49,69 Euro statt 69,99 Euro. Alternativ könnt ihr euch auch für 59,99 Euro statt 79,99 Euro die Ghost of Tsushima Digital Deluxe Edition holen, mit zusätzlichen Ingame-Inhalten und dem digitalen Mini-Artbook. Der Deal ist Teil der Januar-Angebote des PS Store und läuft noch bis zum 9. Januar.

Ghost of Tsushima statt 69,99€ für 49,69€ im PlayStation Store

Was bietet Ghost of Tsushima?

Ghost of Tsushima - Testvideo zur Open World Samurai-Action 12:18 Ghost of Tsushima - Testvideo zur Open World Samurai-Action

Wie ein guter Samurai-Film: Ghost of Tsushima liefert das perfekte Samurai-Erlebnis. Als letzter der stolzen Krieger müssen wir die Insel Tsushima gegen die mongolischen Invasoren verteidigen. Das Gefühl, sich in einem guten Samurai-Film zu befinden, bekommen wir dabei vor allem durch das wunderschöne Artdesign der Landschaften sowie die hervorragende (und brutale!) Inszenierung der Kämpfe. Eine gute Idee ist auch das sparsame User Interface, das sich auf Wunsch ganz abschalten lässt. Eine Minimap brauchen wir sowieso nicht, weil uns der Wind und die sich biegenden Grashalme den Weg weisen.

Eine Insel mit drei Teilen: Ghost of Tsushima ist im Grunde ein Open-World-Actionspiel. Trotzdem können wir nicht gleich von Beginn an die gesamte Insel erkunden. Stattdessen ist diese in drei Abschnitte unterteilt, die wir im Verlauf der Handlung freischalten. Die Welt ist mit einer Menge Nebenmissionen und auch ein paar kleineren Aktivitäten gefüllt, denen wir uns neben der allein etwa 25 bis 30 Stunden dauernden Hauptstory widmen können. Die Nebenaufgaben lenken aber längst nicht so sehr ab, wie das in manch anderen Open-World-Spielen der Fall ist, weil sie sich weniger aufdrängen und sich größtenteils gut in die Spielwelt einfügen.

Viele Geschichten: Die Hauptstory um die bösen Invasoren und den heldenhaften Samurai ist sehr simpel gehalten und nicht allzu kreativ. Dafür glänzt Ghost of Tsushima bei den Nebenquests und den Charakteren. Protagonist Jin ist innerlich zerrissen, weil er sich an den Kodex halten und ehrenvoll kämpfen will, aber manchmal zu anderen Mitteln greifen muss, um die Mongolen zu besiegen. Viele der Nebenfiguren, die uns hin und wieder auf unseren Missionen begleiten, haben zudem ganz eigene, komplexe Geschichten, die sich erst mit der Zeit entfalten.

Ghost of Tsushima Neben den malerischen Landschaften sind die Schwertkämpfe das Highlight von Ghost of Tsushima.

Packende Schwertkämpfe: Das größte Highlight von Ghost of Tsushima sind aber die fordernden Schwertkämpfe. Wir müssen Angriffe geschickt blocken und kontern oder ihnen ausweichen, um dann im richtigen Moment selbst zum tödlichen Hieb auszuholen. Wer stumpf angreift, hat keine Chance. Zusätzliche Komplexität bekommt das Kampfsystem durch die verschiedenen Schwerthaltungen und viele Spezialfähigkeiten. Da man jederzeit zwischen den drei Schwierigkeitsgraden wechseln kann, braucht man sich trotzdem keine Sorgen zu machen, dass man völlig überfordert werden könnte.

Mehr erfahren: Zum GamePro-Test von Ghost of Tsushima

Der Geist Tsushimas: Neben dem offenen Kampf stehen Jin auch noch Schleichattacken offen, die zwar nicht ehrenvoll, aber sehr effektiv sind, wenn es darum geht, die feindliche Übermacht zu dezimieren. Hier stehen stehen uns hier kleine Glöckchen und Dynamit zur Verfügung, um Gegner in die richtige Richtung zu locken. Mit dem Bogen können wir aus unserem Versteck im hohen Gras heraus Feinde ausschalten. Diese Angriffe eines unsichtbaren Feindes sind es, die dafür sorgen, dass sich unter den Mongolen nach und nach düstere Legenden über den Geist von Tsushima verbreiten.

Fazit: Ghost of Tsushima ist ein hervorragendes Open-World-Spiel geworden, vielleicht gerade deshalb, weil es nicht so sehr mit Aktivitäten und Sammelitems vollgestopft ist wie andere Genrevertreter, sondern sich stattdessen mehr auf eine stimmige Spielwelt konzentriert. Das tolle Kampfsystem und die wunderschönen Landschaften kommen noch hinzu. Wer schon immer ein großer Samurai-Fan war, darf sich diesen Titel ohnehin nicht entgehen lassen. Wer einfach nur nach einem guten Open-World-Spiel sucht, kann hier ebenfalls nichts falsch machen.

Ghost of Tsushima statt 69,99€ für 49,69€ im PlayStation Store