PS4 Pro - Battlefield 1 läuft zwar in 4K, aber noch ohne HDR

Battlefield 1 läuft auf der PS4 Pro zwar in einer 4K-Auflösung, der Support für HDR fehlt aber bislang. Entwickler DICE will dieses Feature noch nachreichen.

von Tim Hödl,
11.11.2016 15:20 Uhr

Den HDR-Support für die PS4 Pro-Version von Battlefield 1 will DICE nachreichen. Den HDR-Support für die PS4 Pro-Version von Battlefield 1 will DICE nachreichen.

Battlefield 1 gehört zu den zahlreichen Spielen, die seit dem Release der PS4 Pro von der leistungsstarken Hardware der Konsole profitieren. Aktuell läuft der Weltkriegs-Shooter auf der neuen PlayStation 4 mit einer 4K-Auflösung – gehört allerdings nicht zu der Liste an Titeln, die offiziell natives 4K bieten. Ein weiterer Wermutstropfen: Battlefield 1-Fans müssen auf der PS4 Pro bislang auch noch ohne HDR-Support auskommen.

PS4 Pro - Alle Spiele: Diese Titel bekommen eine bessere Grafik

Der offizielle Twitter-Account erklärte gegenüber einem Fan, dass Battlefield 1 zwar »4K-Rendering« zum Launch der PS4 Pro bieten werde, aber eben kein HDR. Mithilfe dieser Technik können entsprechende Bildschirme große Helligkeitsabstufungen realitätsnah abbilden, was die Bildqualität merklich erhöht. Allerdings beteuerte das Studio auf eine weitere Nachfrage:

"EA und DICE bemühen sich darum, HDR-Support auf die PS4 Pro bringen. Auch wenn wir diesbezüglich aktuell keine Informationen haben, die wir euch mitteilen können, behaltet die offiziellen Battlefield-Channels im Auge, denn sobald wir euch Details geben können, werden wir das tun."

Vermisst ihr HDR bislang in der PS4 Pro-Version von Battlefield 1?

PS4 Pro - Für wen lohnt sich die neue Sony-Konsole? 10:24 PS4 Pro - Für wen lohnt sich die neue Sony-Konsole?

zu den Kommentaren (54)

Kommentare(54)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.