Neues PS5-Firmware-Update ist seit heute live und bringt weitere ALLM-Optionen

Das neue Firmware-Update ist jetzt für euch verfügbar und bringt neben den neuen Optionen für den Auto Low Latency Mode auch System-Performance-Verbesserungen.

Das Update ist bereits für euch verfügbar. Das Update ist bereits für euch verfügbar.

Falls ihr eine PS5 besitzt, könnt ihr euch nun über ein Firmware-Update freuen. Version 22.01-05.50.00 enthält neue ALLM-Optionen und verbessert die System-Performance.

Das steckt drin: Habt ihr einen TV mit ALLM-Funktion, so könnt ihr künftig zwischen zwei verschiedenen Optionen wählen. Die Abkürzung steht übrigens für "Auto Low Latency Mode" und verbessert die Kommunikation zwischen der Konsole und eurem TV.

Wie groß ist der Download? Das Update hat eine Größe von 1.061 GB.

Wie könnt ihr euch das Update herunterladen? Ihr könnt es euch natürlich direkt über die Konsole herunterladen. Geht dazu in den Bereich "Einstellungen", wählt "System", dann "Systemsoftware" und klickt auf "Update und Einstellungen der Systemsoftware". Dort werdet ihr sehen, dass das Update verfügbar ist. Ihr könnt es aber auch über die Webseite herunterziehen und mit einem exteren Speichermedium auf die Konsole ziehen. Hier geht es zur Support-Seite.

Weitere PlayStation-News:

Welche ALLM-Optionen gibt es und wie funktionieren sie?

Falls euer Bildschirm ALLM unterstützt, könnt ihr die Einstellungen anpassen, indem ihr wie folgt durchs Menü navigiert:

  • Einstellungen
  • Bildschirm und Video
  • Videoausgabe
  • ALLM

Nun habt ihr zwei Optionen. Entweder ihr wählt "automatisch": Dann wechselt der TV automatisch in den ALLM Modus. Oder ihr wählt "aus". Dann ist ALLM nur bei Videos mit variabler Bildwiederholungsfrequenz (VRR) aktiv.

Übrigens unterstüzten nur Fernsehgeräte und Monitore mit HDMI 2.1 ALLM über die PS5.

Habt ihr euch das Firmware-Update schon heruntergeladen und was haltet ihr davon?

zu den Kommentaren (12)

Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.