PS5: Sony will euch mehr Exklusiv-Spiele bieten als jemals zuvor

Laut Jim Ryan wird die PS5 mehr Exklusiv-Titel erhalten als die PS4 oder jede andere Konsole von Sony zuvor. Um das zu realisieren, könnten neue Studios auf dem Speiseplan stehen.

von Jonathan Harsch,
23.04.2021 15:52 Uhr

Mit Spielen wie The Last of Us Part 2 hat die PS4 ein starkes Lineup, die PS5 soll das sogar noch überflügeln. Mit Spielen wie The Last of Us Part 2 hat die PS4 ein starkes Lineup, die PS5 soll das sogar noch überflügeln.

In einem Interview mit Nikkei (via Resetera) äußert sich Playstation-Chef Jim Ryan zu Sonys Plänen mit der Playstation 5. Wenig überraschend möchte das Unternehmen die erfolgreiche PS4-Strategie aufrecht erhalten und erweitern. Spieler:innen mit einer PS5 sollen mehr Exklusiv-Titel bekommen als auf jeder anderen Sony-Plattform.

"Still und leise haben wir konstant in qualitativ hochwertige Spiele für Playstation investiert. Und wir werden dafür sorgen, dass die Playstation 5-Generation mehr exklusive Software erhalten wird als jemals zuvor."

Kauft Sony neue Studios für die PS5?

Wenn wir davon ausgehen, dass Sony die Qualität und den Umfang ihrer Spiele nicht senken wird, gibt es eigentlich nur zwei Möglichkeiten, den Output zu erhöhen:

  • Studios werden vergrößert: Sony könnte ihre Teams erweitern, so dass sie an mehreren Titeln zeitgleich arbeiten können. Das scheint bei Insomniac und den God of War-Machern in Santa Monica der Fall zu sein. Letztere werkeln derzeit an God of War Ragnarok und einem nicht angekündigten Fantasy-Game. Auch mit Naughty Dog wurde in der Vergangenheit so verfahren.
  • Neue Studios werden aufgekauft: Sony hat bereits angekündigt, in Studios mit "überbordender Kreativität und topaktueller Technologie" investieren zu wollen. Rechnet also damit, dass Sony in den kommenden Jahren den einen oder anderen Entwickler übernehmen wird. Allerdings sollte sich das Playstation-Team besser beeilen, bevor Microsoft den Markt leer gekauft hat.

Sony untermauert ihre Strategie: Jim Ryan kündigt zwar nicht offen an, neue Studios kaufen zu wollen, letztendlich klingt es aber schon sehr danach, dass sich Sony auf dem Markt umsieht und nur die richtige Gelegenheit abwartet.

"Wir waren in der Vergangenheit schon einige Male an Fusionen und Übernahmen beteiligt, beispielsweise bei Insomniac Games. Wir werden diese Option für die Zukunft nicht ausschließen."

Hier seht ihr eine Übersicht mit allen First-Party-Studios von Sony und ihren momentanen Projekten:

PS4/PS5: Alle Sony First-Party-Studios & ihre aktuellen Projekte   87     7

Mehr zum Thema

PS4/PS5: Alle Sony First-Party-Studios & ihre aktuellen Projekte

Endlich kommen mehr PS5-Exclusives

Bisher hält Demon's Souls noch relativ einsam die PS5-exklusive Flagge nach oben. Aber selbst den starken Armen des Remakes gehen so langsam die Kräfte aus.

Gut also, dass bald Verstärkung ansteht. Noch in diesem Monat erscheint Returnal von Housemarque, ein Shooter-Roguelike mit Horror-Atmosphäre. Und im Juni folgt mit Ratchet & Clank: Rift Apart gleich der nächste Exklusiv-Hit.

Welche Spiele 2021 noch für die PS5 erscheinen, seht ihr in unserem großen Übersichtsartikel.

Seid ihr mit den Playstation-Exclusives der letzten Jahre zufrieden?

zu den Kommentaren (96)

Kommentare(96)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.