PS5-Teardown deutet PSVR-Verbesserung an, die wir uns alle gewünscht haben

Auf der PS5 könnte mit PSVR 2 Virtual Reality endlich ganz ohne Kabel funktionieren. Zumindest sind die dafür nötigen Voraussetzungen vorhanden.

von David Molke,
12.10.2020 13:23 Uhr

Mit der PS5 könnte ein kabellos funktionierendes PSVR 2 an den Start gehen. Mit der PS5 könnte ein kabellos funktionierendes PSVR 2 an den Start gehen.

Virtual Reality-Fans könnten mit der PS5 voll auf ihre Kosten kommen. PSVR2 funktioniert womöglich sogar komplett ohne die lästigen Kabel. Dazu gibt es bisher zwar noch keine offizielle Bestätigung, aber die technischen Voraussetzungen existieren allesamt. Das hat vor allem das Teardown-Video gezeigt, in dem die Sony-Konsole komplett auseinandergenommen wurde. Dank Wi-Fi 6- und Bluetooth 5.1-Möglichkeiten könnte Virtual Reality mit der PlayStation 5 ziemlich angenehm werden.

PS5: Wi-Fi 6 & Bluetooth 5.1 könnten kabelloses PSVR 2 ermöglichen

Was ist PSVR 2? Bisher wurde der Nachfolger zum PlayStation VR-Headset noch nicht offiziell enthüllt. Aber die Gerüchte und Patente machen es recht wahrscheinlich, dass uns in Zukunft neues PS5-Zubehör eine noch bessere Virtual Reality-Erfahrung auf Sonys Next Gen-Konsole ermöglicht.

Eigentlich war bisher immer die Rede davon, dass PSVR auch mit der PS5 funktionieren soll. Nun sieht es aber schon wieder ganz anders aus, allerdings gibt es wohl einen Adapter, der kostenlos zu haben sein soll. Hier findet ihr die Details zur Kompatibilität von PS5 und PSVR:

PS5 ist vorerst nicht kompatibel mit PSVR, aber so wird's klappen   45     1

Mehr zum Thema

PS5 ist vorerst nicht kompatibel mit PSVR, aber so wird's klappen

Kabellos oder nicht? Einer der größten Kritikpunkte bei den meisten VR-Headsets sind die Kabel. Womöglich merzt Sony genau dieses Problem in Zukunft aber aus. Darauf hat schon vor Kurzem ein PSVR-Patent hingedeutet und auch das Teardown-Video führt zu erneuten Überlegungen in dieser Richtung.

Wi-Fi 6 & Bluetooth 5.1: Die PS5 verfügt sowohl über Wi-Fi 6 als auch über Bluetooth 5.1. Wie zum Beispiel der Technik-YouTuber NXG erklärt, macht das zumindest relativ wahrscheinlich, dass Sonys PSVR 2 kabellos wird. Was vor allem an den neuen Verbindungs-Möglichkeiten liegt.

  • Wi-Fi 6 bietet einen verhältnismäßig hohen Datendurchsatz und ermöglicht gleichzeitig, effizient mit mehreren Geräten auf einmal zu kommunizieren
  • Bluetooth 5.1 könnte zum Tracken der Spieler*innen und ihrer Bewegungen genutzt werden, und zwar zusätzlich zu Dingen wie Kamera, Handschuhen & Co

Mehr zum WLAN- und Bluetooth-Support der PS5 mit BT 5.1 und WiFi 6 (802.11 ax) findet ihr in diesem ausführlichen Gamepro-Artikel:

PS5-Lizenz zeigt, wie viel besser WLAN- & Bluetooth-Funktionen werden   27     5

Mehr zum Thema

PS5-Lizenz zeigt, wie viel besser WLAN- & Bluetooth-Funktionen werden

Freut euch nicht zu früh! Bisher gibt es leider noch keine offizielle Ankündigung oder ähnliches. Ihr solltet diese Überlegungen also erstmal noch mit der nötigen Vorsicht genießen. Auch wenn das alles ziemlich einleuchtend klingt und zu Patenten & Controller-Prototypen passen könnte.

Wie denkt ihr über Virtual Reality im Allgemeinen und im Speziellen im Hinblick auf PSVR 2? Wäre das für euch ein Konsolenkaufgrund und hofft ihr auch schon eine ganze Weile auf ein kabelloses PlayStation VR-Headset?

zu den Kommentaren (26)

Kommentare(26)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.