PS5-Update: Geheimer Performance-Boost bringt kleinen Turbo für einige eurer Spiele

Das große Systemupdate auf Version 2.0 bringt nicht nur die langersehnte SSD-Speichererweiterung, sondern lässt eure Spiele auch schneller laufen. Allerdings nur marginal.

von Jasmin Beverungen,
21.09.2021 10:16 Uhr

Den Mini-Boost dürftet ihr allerdings kaum bemerken. Den Mini-Boost dürftet ihr allerdings kaum bemerken.

Die neue PS5-Firmwareversion 2.0 brachte endlich den von Fans langersehnten SSD-Support, mit dem ihr den zur Verfügung stehenden Speicher der PS5 vergrößern könnt. Neben der SSD-Erweiterung wurden zudem die Screenshot-Funktion verbessert und weitere kleine Neuerungen eingeführt.

Wie das Team von Digital Foundry nun festgestellt hat, ist das allerdings nicht alles. Sony hat allem Anschein nach klammheimlich an der Performance der PS5 geschraubt, ohne dass es jemand bemerkt hat. Das fiel dem Digital Foundry-Team nur zufällig auf.

PS5-Spiele erhalten Mini-Boost

Was ist passiert? Eigentlich wollten sich die Youtuber mit der neuen PS5-Hardware-Revision beschäftigen und einen Vergleich zwischen dem alten und dem neuen Modell ziehen. Dabei ist ihnen zu ihrem Erstaunen aufgefallen, dass die Spiele auf dem alten Modell ein wenig schneller liefen als auf dem neuen Modell:

"In ganz bestimmten Szenarien scheint es tatsächlich so zu sein, dass [alle] PS5-Konsolen mit dieser neuen Firmware schneller laufen als zuvor."

Woran lag das? Die alte PS5 lief mit der neuen Firmwareversion 2.0, während die neue PS5 noch mit der alten Version lief. Nachdem auch die neue PS5-Konsole geupdatet wurde, liefen auch hier die Spiele in einem flotteren Tempo.

So wirkt sich der Mini-Boost aus

Allerdings: Der Unterschied ist mit dem bloßen Auge nur schwer zu erkennen. Der Performance-Boost findet nur bei bestimmten Spielen wie Control und Devil May Cry 5 Einsatz und verbessert die Leistung nur um rund zwei bis drei Prozent.

Wie viel schneller ist das? Durch den Performance-Boost laufen die Spiele mit etwa ein bis zwei Bildern pro Sekunde schneller ab. Für das menschliche Auge ist das nicht zu sehen, doch es ist beruhigend zu wissen, dass Sony mit Firmware-Updates im Nachhinein die Leistung von Spielen steigern kann.

Weitere Features der PS5, die nicht alle auf dem Schirm haben könnten, verraten wir euch auf GamePro:

Neue PS5-Firmware: 5 versteckte Features, die ihr übersehen haben könntet   14     4

Mehr zum Thema

Neue PS5-Firmware: 5 versteckte Features, die ihr übersehen haben könntet

Das kann das neue PS5-Modell

Im Test von Digital Foundry kam übrigens heraus, dass es kaum Unterschiede zwischen der Launch-Version und der Hardware-Revision der PS5 gibt. Die neue PS5 wird zwar etwas heißer, allerdings stellt das kein Problem für euch dar, da sich die Temperatursteigerung noch in der Norm befindet.

Der einzige neue Aspekt, den ihr beim Aufbau eurer PS5 bemerken könntet, ist die neue Schraube für den Standfuß. Wenn ihr eure PS5 umstellen wollt, benötigt ihr mit dem neuen Modell kein Werkzeug mehr, um den Standfuß abzunehmen oder anzubringen.

Würdet ihr euch einen größeren Performance-Boost wünschen oder seid ihr aktuell mit der Leistung eurer PS5 zufrieden?

zu den Kommentaren (11)

Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.