PS5-Update macht den nervigen Ton des Laufwerks etwas leiser

Das April-Update für die PS5 hat einen erfreulichen Nebeneffekt, denn das stündliche Drehen des Laufwerks ist jetzt weniger auffällig.

von Jonathan Harsch,
15.04.2021 12:46 Uhr

Die PS5 ist jetzt ein wenig leiser als vor dem Update. Die PS5 ist jetzt ein wenig leiser als vor dem Update.

Die Playstation 5 ist grundsätzlich relativ leise, zumindest im Vergleich mit der PS4. Am auffälligsten dürfte für viele das Blu-Ray-Laufwerk sein, das jede Stunde die eingelegte Disc extrem schnell (und laut) dreht, selbst wenn ihr sie gerade gar nicht nutzt. Eigentlich gingen wir davon aus, dass dieser Bug mit einem Firmware-Update einfach behoben werden könnte. Wie sich herausstellt, trifft das nur teilweise zu.

PS5 wird etwas leiser

Die gute Nachricht ist, ja, mit dem gestern veröffentlichten Update ist das stündliche Aufdrehen des Laufwerks nicht mehr ganz so laut. Das bestätigen Portale wie Pushsquare und Gamerant. Behoben ist der Bug damit jedoch nicht. Und wenn Sony es jetzt nicht geschafft hat, stellt sich die Frage, ob die Entwickler den Bug in Zukunft komplett entfernen können.

Alle wichtigen Änderungen des April-Updates für die PS5 findet ihr in diesem separaten GamePro-Artikel:

PS5: System-Update 21.01 jetzt live - Alle Änderungen auf einem Blick   204     4

Mehr zum Thema

PS5: System-Update 21.01 jetzt live - Alle Änderungen auf einem Blick

Legt eure Disc richtig ein: Es klingt trivial, aber wenn ihr gerade erst eine PS5 gekauft habt, werdet ihr euch vermutlich fragen, in welcher Orientierung ihr eine Disc in die Konsole einlegen müsst. Tatsächlich ist das, je nachdem, wie ihr die PS5 positioniert, nicht gerade intuitiv. Wenn ihr also angezeigt bekommt, dass die Disc nicht kompatibel ist, liegt diese vermutlich nur verkehrt herum in eurer Konsole.

Weitere Artikel zum großen PS5-Update:

PS5-Spiele auf externe Festplatte verschieben

Das Beste an Sonys Firmware-Update ist vermutlich die Möglichkeit, endlich PS5-Spiele auf eine angeschlossene Festplatte verschieben zu können. Der Platz auf der internen SSD ist derart klein, dass er bei vielen Spieler:innen vermutlich schon nicht mehr ausreichen dürfte. Allerdings hat die Sache einen kleinen Haken: Um die Titel zu spielen, müsst ihr sie wieder zurück auf die SSD verschieben. Das geht aber schneller, als sie jedes Mal neu herunterzuladen.

Findet ihr eure PS5 zu laut?

zu den Kommentaren (98)

Kommentare(98)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.