PS5: Die YouTube-App unterstützt jetzt HDR - das müsst ihr wissen

Auf der PlayStation 5 YouTube in HDR schauen? Wir fassen zusammen, wie es ab sofort möglich ist.

von Géraldine Hohmann,
01.12.2021 11:23 Uhr

Viele haben lang darauf gewartet, jetzt ist es endlich soweit: YouTube lässt sich ab sofort auch in HDR auf eurer Next-Gen-Konsole anschauen. Mit dem neuesten Update kam die HDR-Unterstützung für die YouTube-App für eure Videos. Wir verraten euch, was ihr wissen müsst.

Was ist HDR?
HDR steht für "High Dynamic Range" und bietet einen größeren Helligkeitsbereich vom dunkelsten bis zum hellsten Verfügbaren Farbton. Dadurch ist es einen wesentlich höheren Kontrast als die ältere SDR, also Standard Dynamic Range. Obwohl die PS5 HDR technisch unterstützt, funktionierte die Einstellung bisher nicht für die YouTube-App eurer Konsole.

Das müsst ihr beachten

HDR einstellen - so geht's: Damit eure YouTube-App auch tatsächlich HDR ausgeben kann, müssen drei Voraussetzungen erfüllt werden:

  • Die gewählten Videos müssen bis zu 4K/60fps unterstützen
  • Es muss ein VP9-2 Video Codec für das Video vorliegen
  • Euer verbundener TV muss natürlich ebenfalls in der Lage sein, HDR auszugeben

Mehr Wissenswertes zu eurer PS5:

So aktiviert ihr HDR auf eurer PS5

HDR auf eurer Konsole zu aktivieren beziehungsweise anzupassen ist ganz einfach. Ihr wählt im Menü die Einstellungen, geht auf Bildschirm und Video/ Videoausgabe/ HDR. Wenn ihr die Einstellungen anpassen möchtet, findet ihr sie unter Video/ Videoausgabe/ HDR anpassen.

In unserer FYNG-Hardware-Woche haben wir übrigens mal einen Rückblick auf ein Jahr PS5 gewagt und ein ausführliches Fazit zu der Verfügbarkeits-Achterbahn, den technischen Problemen und den großen Spielen gezogen.

Schaut ihr YouTube über eure PS5? Habt ihr schon auf das HDR-Feature gewartet? Verratet es uns in den Kommentaren!

zu den Kommentaren (16)

Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.