Wertung: Rainbow Six: Siege im Test - Ein Traum für Teamplayer

Wertung für PlayStation 4,Xbox One
83

»Endlich mal wieder ein echter Taktik-Shooter! Rainbow Six: Siege hat tolle, knallharte Multiplayer-Gefechte, krankt aber am Umfang.«

GamePro
Präsentation
  • fantastisches Sound-Design
  • zerstörbare Umgebungen
  • tolle Waffensounds
  • teils sterile, detailarme Umgebungen

Spieldesign
  • spannendes Multiplayer-Konzept aus Angriff und Verteidigung
  • Karten mit unterschiedlichen taktischen Ansprüchen
  • Sound als wichtiges Design-Element
  • gnadenloses Hardcore-Gameplay
  • überflüssige Unlockables

Balance
  • gut balancierte Maps
  • Tutorials und Solo-Modus erleichtern Einstieg
  • faires Kartendesign
  • einige Spezialisten sind nützlicher als andere

Story/Atmosphäre
  • tolle Gefechtsatmosphäre
  • stimmige Zwischensequenzen
  • quasi kein Bezug zu Rainbow Six
  • unlogisches Szenario
  • alberne Waffenskins

Umfang
  • 11 abwechslungsreiche Karten
  • 20 Spezialisten
  • viel spielerischer Tiefgang
  • zu wenig Spielmodi
  • Solo- und Koop-Modus mit sehr wenig Langzeitmotivation

So testen wir

Wertungssystem erklärt

5 von 5


zu den Kommentaren (9)

Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.