Red Dead Online - Spieler veranstalten geheime Fight Clubs

Eigentlich lautet die erste Regel, dass nicht über den Fight Club gesprochen werden darf...

von David Molke,
11.12.2018 15:15 Uhr

Hoch die Fäuste: In den geheimen Fght Clubs von Red Dead Online geht es eigentlich zivilisierter zu als auf diesem Beispielbild. Hoch die Fäuste: In den geheimen Fght Clubs von Red Dead Online geht es eigentlich zivilisierter zu als auf diesem Beispielbild.

Red Dead Online bietet eigentlich jede Menge Möglichkeiten, sich die Zeit zu vertreiben. Aber wie das mit Online-Spielen eben manchmal so ist: Am interessantesten wirken oftmals die Eigenkreationen der Community.

In Red Dead Online kristallisiert sich aktuell eine Untergrund-Boxkultur heraus: In klandestiner Fight Club-Manier veranstalten einige Spieler geheime Boxturniere innerhalb des Spiels.

Wer neu im Fight Club ist, muss kämpfen

Wie genau es dazu kommt, lässt sich wohl nicht mehr lückenlos rekonstruieren. Unser Tipp: Eine Schlägerei unter Freunden (oder Fremden) ist ein kleines bisschen aus dem Ruder gelaufen.

Dabei könnten sich die Beteiligten gedacht haben: Das macht Spaß! Wieso nicht richtig organisieren? Zack, fertig ist der Fight Club. Der gleichnamige Kultfilm kann für einige der Regeln herhalten.

So oder so ähnlich könnte es gelaufen sein. Mittlerweile existieren diverse mehr oder weniger geheime Fight Clubs in den Red Dead Online-Lobbys (anscheinend hält sich fast niemand an die erste Regel).

Red Dead Online
Beliebter GTA-Online-Modus könnte bald kommen

Sein Name war Robert Paulson

Zum Wohl aller treffen sich die Fight Club-Kämpfer entweder klassisch auf der grünen Wiese, oder sie suchen sich eigens schwer erreichbare Orte aus, um ungestört zu sein.

Es soll aber nicht nur passiert sein, dass Passanten sich einfach dazugesellt und mitgemacht haben, nein: Es gibt wohl sogar Fight Clubs in Red Dead Online, die so gut organisiert sind, dass sie richtige Türsteher haben.

Die sorgen dann dafür, dass Griefer und sonstige Störenfriede nicht den Ablauf der Boxturniere behindern. Selbstverständlich gibt es auch hier diverse Unterschiede.

Die Fight Club-Schlägereien orientieren sich dabei selbstverständlich nicht nur an dem Film, sondern auch an bisherigen Rockstar Games-Werken: In GTA 4 gab es bereits Untergrund-Boxkämpfe im Ballad of Gay Tony-DLC.

Red Dead Online
Hilfe, ich kann nicht aufhören, alle zu erschießen

Ich bin Jacks vollkommenes Defizit an Überraschung

Es existieren Fight Clubs in Red Dead Online, bei denen tatsächlich wie im Film ohne Hemd und ohne Schuhe gekämpft werden muss.

Es gibt auch Boxturniere im Red Dead Redemption 2-Multiplayer, bei denen alles erlaubt ist. Bis auf den Gebrauch von Schusswaffen, versteht sich.

Nur der erste Schlag muss ein Standard-Faustschlag sein. Sonst dürfen die zwei gegeneinander antretenden alle Register ziehen. Ansonsten schießt ihnen der Ringrichter einfach ins Gesicht.

Die Möglichkeiten sind selbstverständlich grenzenlos – und extrem unterhaltsam anzuschauen.

Ein offizielles Statement seitens Rockstar gibt es dazu noch nicht. Es wäre auch einigermaßen verwunderlich, wenn das Ganze irgendwie unterbunden werden sollte.

Link zum externen Inhalt

Was würdet ihr von einem offiziellen Fight Club-Modus halten?

Red Dead Online - Screenshots aus dem RDR2-Multiplayer ansehen

Beta-Wipe, Echtgeld-Shop & Charakter-Wahl - 10 wichtige Antworten zu Red Dead Online (Video) 6:42 Beta-Wipe, Echtgeld-Shop & Charakter-Wahl - 10 wichtige Antworten zu Red Dead Online (Video)

zu den Kommentaren (6)

Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.