Red Dead Online - Trupps, Lager & Co: So spielt ihr mit Freunden

Am meisten Spaß macht Red Dead Online, wenn ihr es zusammen mit Kumpels im Koop spielt. Doch wie funktioniert das? Wir zeigen es euch in unserem Mini-Guide.

von Tobias Veltin,
28.11.2018 14:00 Uhr

Am meisten Spaß macht Red Dead Online mit Freunden.Am meisten Spaß macht Red Dead Online mit Freunden.

Red Dead Online ist gestartet, nach und nach bevölkern immer mehr Online-Spieler die Server und probieren die verfügbaren PvE- und PvP-Aktivitäten des RDR2-Multiplayers aus.

Das funktioniert natürlich solo, deutlich mehr Spaß macht RDO aber, wenn ihr es zusammen mit Freunden spielt. Wie das funktioniert, zeigen wir euch jetzt.

Gleiche Session: Um überhaupt mit euren Freunden zusammenspielen zu können, müsst ihr in der gleichen Spiel-Session sein. Um das sicherzustellen, drückt ihr Steuerkreuz die linke Taste.

Dadurch gelangt ihr ins RDO-Hauptmenü. Hier wählt ihr den Reiter "Spieler" und wechselt dann mit der Schultertaste auf "Freunde". Alle Freunde, die online sind, werden euch dann angezeigt und ihr könnt ihnen je nach Verfügbarkeit entweder beitreten oder sie in eure Session einladen.

Zugang, Modi, Aktivitäten
Das erwartet euch im Multiplayer von RDR2

So bildet ihr einen Trupp

Die Teilnahme an einer gemeinsamen Session ist Grundvoraussetzung für das Zusammenspiel. Um aber Aktivitäten wie Missionen oder PvP-Matches gemeinsam zu absolvieren, müsst ihr zusätzlich in einem gemeinsamen Trupp sein.

Das Hauptmenü von RDO aktiviert ihr mit Druck auf Steuerkreuz links. Das Hauptmenü von RDO aktiviert ihr mit Druck auf Steuerkreuz links.

Zugang über das Menü: Hat einer eurer Freunde bereits einen Trupp gebildet und hält sich in eurer Nähe auf, könnt ihr ihn über das Menü (Steuerkreuz links) und dann den Punkt "Trupp" finden. Dann einfach nur noch bestätigen und ihr könnt beitreten.

Die Erstellung eines eigenen Trupps ist ähnlich einfach:

  • Wählt im Menü den Punkt "Trupp"
  • Wählt mit Viereck (PS4) / X (Xbox One) die Option "Trupp bilden"

Die Optionen für den Trupp

Im darauf folgenden Menü könnt ihr diverse Optionen für euren Trupp einstellen, zum Beispiel

  • Soll der Trupp temporär oder permanent sein? Wichtig dabei zu wissen: Ein dauerhafter Trupp kostet einmalig 200 Dollar.
  • Kann jeder beitreten oder nur auf Einladung?
  • Gibt es Friendly Fire?
  • Wo soll der Standort des Lagers sein?
  • Soll das Lager klein oder groß sein? Ein großes Lager ist nur für dauerhafte Trupps verfügbar.

In den Optionen stellt ihr unter anderem die Art des Trupps und den Standort des Lagers ein. In den Optionen stellt ihr unter anderem die Art des Trupps und den Standort des Lagers ein.

Temporärer vs. Permanenter Trupp: Ein temporärer Trupp wird aufgelöst, wenn ihn der Truppenanführer verlässt und erreichte Werte der Gruppe werden nicht gespeichert.

Ein permanenter Trupp bleibt auch nach einer Session bestehen (quasi eine Art Mini-Clan), kostet aber wie erwähnt auch eine hohe Verwaltungsgebühr.

Habt ihr alle Einstellungen getätigt, könnt ihr eure Freunde über das Hauptmenü in euren Trupp einladen. Seid ihr dann zusammen in der Gruppe, dann der Truppleiter zum Beispiel einen Wegpunkt setzen, den alle Truppmitglieder sehen.

Mikrotransaktionen in Red Dead Online
Ingame-Store kommt, Goldbarren als Währung

Die Funktion des Lagers

Das Lager dient euch hauptsächlich als Rückzugspunkt. Hier findet ihr ein Lagerfeuer, an dem ihr Dinge herstellen oder kochen könnt, sowie eine Kiste, in die die über euren Katalog (Steuerkreuz links lange gedrückt halten) bestellten Waren geliefert werden.

Weht die Flagge an eurem Camp können euch andere Spieler nicht angreifen. Weht die Flagge an eurem Camp können euch andere Spieler nicht angreifen.

Sichere Zone: Sehr praktisch ist, dass ihr eine Fahne in eurem Lager hissen könnt. Das bedeutet, dass euch gegnerische Spieler nicht angreifen und töten können.

Red Dead Online ist für die PS4 und die Xbox One verfügbar, alle weiteren Infos zum Start des RDR2-Multiplayers lest ihr hier.

Beta-Start von Red Dead Online - Fazit-Video: Ohne GTA-Fail in den Multiplayer 6:59 Beta-Start von Red Dead Online - Fazit-Video: Ohne GTA-Fail in den Multiplayer


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen