Resident Evil 2 - Alle Waffen, Upgrades & wo ihr sie findet

Im Remake von Resident Evil 2 gibt es ziemlich viele Waffen, von denen einige jedoch schwer zu bekommen sind.

von Maximilian Franke,
20.02.2019 16:00 Uhr

Wir verraten euch, welche Waffen es im Spiel gibt.Wir verraten euch, welche Waffen es im Spiel gibt.

In Resident Evil 2 stehen jede Menge Kämpfe gegen Zombies und andere Gefahren auf dem Programm. Damit ihr euch verteidigen könnt, stellt euch das Spiel einige Waffen zur Verfügung.

Einige davon bekommt ihr automatisch, für andere müsst hingegen richtig arbeiten. Wir verraten euch, welche Waffen es gibt und mit welchen Erweiterungen ihr diese Verbessern könnt.

Spoiler-Warnung: Die Erkundung der Spielwelt und das Entdecken neuer Items bildet einen großen Teil des Spiels. Wenn ihr Wert darauf legt, das Remake vollkommen unvoreingenommen zu spielen, solltet ihr zu einem späteren Zeitpunkt wiederkommen. Wir verraten euch auch, wie ihr die entsprechenden Items findet.

Work in Progress:
Einige Waffen & Upgrade sind gar nicht so leicht zu finden, aber wir sind dran. Der Artikel wird daher nach und nach erweitert, auch um Hinweise wo die entsprechenden Waffen zu finden sind.

Matilda (Leon)

Leons Standardwaffe.Leons Standardwaffe.

Eine kleine Pistole, die Leon von Anfang an mit sich führt. Das Magazin fasst in der normalen Ausführung 12 Schuss. Matilda macht zwar nicht viel Schaden, dafür findet ihr jedoch verhältnismäßig viel Munition.

So bekommt ihr sie: Leon führt die Waffe von Anfang an mit sich.

Matildas Upgrades:

  • Erweitertes Magazin: Erhöht die Magazin-Kapazität auf 24 Schuss. Ihr findet es verschlossen in einem Schreibtisch im Westbüro des Polizeireviers. Die Kombinationen sind "NED" und MRG".
  • Mündungsbremse: Sie reduziert den Rückstoß der Waffe. Ihr findet sie in dem Tresor im Warteraum im ersten Stock. Ihr öffnet das Schloss mit: L6, R2, L11.
  • Schaft: Der Schaft lässt Matilda Feuerstöße mit bis zu drei Kugeln verschießen. Damit erhöht er aber auch euren Munitionsverbrauch und die Pistole braucht zwei Inventarplätze. Ihr könnt die Erweiterung daher auch wieder abnehmen. Er versteckt sich im Kofferaum eines Autos in der Tiefgarage. Den Schlüssel findet ihr nicht weit entfernt in einer Box am Schießstand.

SLS 60 (Claire)

Claires Standardwaffe.Claires Standardwaffe.

Der Revolver ist Claires Gegenstück zur Matilda. Sie trägt die Waffe von Beginn an mit sich und kann fünf Schuss abgeben, bevor sie nachladen muss. Munition findet ihr für die SLS 60 relativ häufig. Mit der passenden Erweiterung kann auch Hochleistungsmunition verwendet werden.

So bekommt ihr sie: Claire führt den Revolver von Anfang an mit sich.

Claires Revolver-Upgrades:

  • Langer Lauf: Diese Erweiterung lässt die SLS 60 Hochleistungsmunition verschießen. Damit entspricht sie dann der Lighning Hawk von Leon. Ihr findet ihn im Tresor in der Nähe der Standseilbahn, kurz vor dem Speicherraum mit dem Schachfiguren-Rätsel. Der Code: L2, R12, L8.
  • Schnelllader: Verkürzt die Nachladezeit erheblich. Ihr findet ihn verschlossen im Schreibtisch im Westbüro. Die Codes der Schlösser lauten "NED" und "MRG".

JMB Hp3 (Claire)

Wer Claires Revolver nicht mag, sollte sich auf die Suche nach der JMB Hp3 machen.Wer Claires Revolver nicht mag, sollte sich auf die Suche nach der JMB Hp3 machen.

Claires Revolver hat ein sehr kleines Magazin und braucht recht lang zum nachladen. Als Ausgleich dafür kann sie jedoch eine weitere Pistole finden. Dabei handelt es sich um ihre Standardwaffe aus dem Original, die Leons Matilda sehr ähnelt und einen Laserpointer verbaut hat.

So bekommt ihr sie: Claire kann die Waffe im Koffer eines Streifenwagens in der Tiefgarage des Polizeireviers finden. Den Schlüssel dafür findet ihr in der Nähe am Schießstand, in einer gelben Box.

JMB Hp3-Upgrades:

  • Großes Magazin: Es erhöht die Munitionskapazität der Waffe. Ihr findet es im Wartezimmer im ersten Stock. Die Kombination lautet: L6, R2, L11.

Samurai Edge (Alberts Modell)

Die Samurai Edge bekommt ihr, wenn ihr das Spiel vorbestellt habt.Die Samurai Edge bekommt ihr, wenn ihr das Spiel vorbestellt habt.

Eine weitere Pistole, die beide Charaktere nutzen können. Einziger Haken: Die Waffe ist Teil der Deluxe-Version des Spiels.

Wenn ihr die Standard-Edition habt, könnt ihr das kostenpflichtige Upgrade auch nachträglich kaufen. Neben der Waffe bekommt ihr dann insgesamt fünf Skins für Leon und Claire und den Retro-Soundtrack des Originals.

M19 (Leon)

Die M19 wird von Leon mit nur einer Hand bedient.Die M19 wird von Leon mit nur einer Hand bedient.

Und noch eine Pistole. Dieses Modell kann nur von Leon verwendet werden und setzt auf eine andere Munitionsart als Matilda oder Claires SLS 60. Neben einer anderen Animation beim Schießen scheint die M19 auch ein wenig mehr Schaden zu machen, als die Standardwaffen der Charaktere.

So bekommt ihr sie: Leon kann die Waffe zu Beginn des 2. Durchgangs finden. Es gibt keine Erweiterungen.

Quickdraw Army (Claire)

Im zweiten Durchgang mit Claire findet ihr diesen Revolver mit hoher Feuerrate.Im zweiten Durchgang mit Claire findet ihr diesen Revolver mit hoher Feuerrate.

Ähnlich wie die M19 für Leon, kann der Quickdraw Army-Revolver nur von Claire gefunden werden. Dieser setzt ebenfalls auf großkalibrige Munition und kann die 6 Schuss des Magazins sehr schnell abfeuern. Das Nachladen dauert aber etwas.

So bekommt ihr ihn: Claire findet die Waffe zu Beginn des zweiten Durchgangs. Es gibt keine Erweiterungen.

Schrotflinte (W-870, Leon)

Ein echter Klassiker.Ein echter Klassiker.

Die Schrotflinte kann schon recht früh im Spiel gefunden werden und wird vermutlich die erste sein, die ihr neben eurer Standardwaffe nutzen werdet. Die W870 hat ordentlich Wumms, allerdings solltet ihr mit der Munition gut haushalten.

So bekommt ihr sie: Leon kann die Waffe im Schließfächer-Raum des Polizeireviers finden.

Schrotflinten-Upgrades:

  • Langer Lauf: Der lange Laut erhöht die Magazingröße auf 8 Kugeln. Außerdem reduziert er die Streuung. Dafür braucht die Flinte auch zwei Inventarplätze. Ihr findet den Lauf im Waffenladen, nachdem ihr aus der Tiefgarage entkommen seid.
  • Schaft: Reduziert den Rückstoß. Ihr findet ihn in einem Tresor in der nähe der Standseilbahn, vor dem Speicherraum in dem ihr das Schachfiguren-Rätsel lösen müsst. Der Code ist: L2, R12, L8.

Maschinenpistole (MQ-11, Claire)

Die MP sticht durch ihre Feuerrate hervor.Die MP sticht durch ihre Feuerrate hervor.

Die Maschinenpistole steht für ihre hohe Feuerrate im vollautomatischen Modus. Sie eignet sich daher besonders gut, um gegen Gruppen von Zombies vorzugehen. Die Standard-Variante fasst 24 Kugeln in einem Magazin.

So bekommt ihr sie: Claire kann die MQ-11 im Waffensschrank des S.T.A.R.S-Büros im Polizeirevier finden.

Maschinenpistole-Upgrades:

  • Schalldämpfer: Weniger Geräusche locken auch weniger Zombies an. Ihr findet ihn in einem Glaskasten unter dem Geheimraum der Polizeistation. Zum Öffnen benötigt ihr die S.T.A.R.S.-Marke, mit der ihr auch schon den Waffenschrank im S.T.A.R.S.-Büro geöffnet habt.
  • Großes Magazin: Erhöht Magazin-Kapazität. Dafür müsst ihr die Filmrolle aus dem Arbeitsraum in der Kanalisation entwickeln. Dann erfahrt ihr vom Versteck im S.T.A.R.S.-Büro.

Lightning Hawk (Leon)

Die Lightning Hawk überzeugt mit hoher Durschlagskraft.Die Lightning Hawk überzeugt mit hoher Durschlagskraft.

Die Lightning Hawk ist eine Pistole, die im Gegensatz zu den Standard-Waffen der Protagonisten deutlich mehr Schaden macht. Dafür gibt es natürlich auch weniger Munition und das Magazin ist kleiner. Die Waffe kann von Leon gefunden werden.

So bekommt ihr sie: Leon findet die Lightning Hawk im Waffenschrank des S.T.A.R.S.-Büros im Polizeirevier.

Lightning Hawk-Upgrades:

  • Zielfernrohr: Höhere Präzision. Um das Zielfernrohr zu finden, müsst ihr erst die Filmrolle entwickeln, die ihr im Arbeitsraum in der Kanalisation finden könnt. Auf dem Bild seht ihr dann den Schreibtisch im S.T.A.R.S.-Büro und könnt ihn nun öffnen.
  • Langer Lauf: Mehr Schaden, weniger Rückstoß. Dafür verbraucht ihr zwei Inventarplätze. Der Lauf ist in einem Glaskasten unter dem Geheimraum der Polizeistation verschlossen. Diesen öffnet ihr mit der S.T.A.R.S.-Marke, mit der ihr auch den Waffenschrank im S.T.A.R.S.-Büro öffnen könnt.

Granatwerfer (GM 79, Claire)

Der Granatwerfer hat zwei Munitionstypen.Der Granatwerfer hat zwei Munitionstypen.

Für alle, die große Träume haben: Der GM 79 verschießt mächtige Geschosse, die entsprechend viel Chaos anrichten können. Es gibt zwar nur eine Erweiterung, aber dafür zwei unterschiedliche Munitionsarten. Die Waffe kann von Claire gefunden werden.

So bekommt ihr ihn: Claire kann die Waffe im Schließfächer-Raum des Polizeireviers finden.

Granatwerfer-Upgrades:

  • Schaft: Reduziert den Rückstoß. Ihr findet ihn in der Tiefgarage. Geht in den Raum direkt neben dem Fahrstuhl, der wieder ins Polizeirevier führt.
  • Säuregranaten: Verursacht Flächenschaden über Zeit. Ihr findet sie überall in der Spielwelt.
  • Brandgranaten: Entzündet Gegner. Ihr findet sie überall in der Spielwelt.

Auch interessant: Resident Evil 2 - Schlösser, Statuen & Tresore: So knackt ihr alle Codes

Flammenwerfer (Leon)

Das Benzin des Flammenwerfers geht schnell zur Neige.Das Benzin des Flammenwerfers geht schnell zur Neige.

Wenn es richtig brenzlig wird, hilft euch vielleicht ein Flammenwerfer weiter. Die Waffe ist ein alter Bekannter der Resident Evil-Reihe und hüllt alles vor euch in Flammen. Das Benzin dafür ist allerdings sehr selten.

So bekommt ihr ihn: Leon findet die Waffe in der Kanalisation.

Flammenwerfer-Upgrades:

  • Regulierer: Diese Erweiterung reduziert den Benzin-Verbrauch erheblich. Ihr findet ihn in einem Schlafraum des Untergrundlabors, in der Nähe der ersten Schreibmaschine.

Elektroschockgewehr (Claire)

Unkonventionell, aber effektiv.Unkonventionell, aber effektiv.

Eine eher unkonventionelle Waffe, aber das macht sie nicht weniger effektiv. Anstatt Kugeln verschießt ihr hiermit Stromstöße, die auch für Zombies unangenehm sind. Wenn ihr einen Gegner getroffen habt, könnt ihr den Stromstoß aufladen, solange die Kabel nicht reißen.

So bekommt ihr es: Claire findet die Waffe in der Kanalisation.

Elektroschockgewehr-Upgrades:

  • Kondensator: Erhöht die Feuerrate zwischen zwei Schüssen. Ihr findet ihn in einem Schlafraum des Untergrundlabors, in der nähe der ersten Schreibmaschine.

Raketenwerfer (Leon)

Selten, aber dafür umso mächtiger: Der Raketenwerfer.Selten, aber dafür umso mächtiger: Der Raketenwerfer.

Auch wenn ihr in Resident Evil 2 nie gegen richtige Panzer in den Kampf zieht, kann das große Kaliber durchaus nützlich sein. Mehr Feuerkraft als hier werdet ihr im Remake wohl kaum finden, aber die "Panzerabwehrlenkwaffe" ist auch kein ständiger Begleiter.

So bekommt ihr ihn: Leon findet ihn, wenn die Zeit reif ist. Es gibt keine Erweiterungen.

Minigun (Claire)

Ebenfalls selten, ebenfalls mächtig.Ebenfalls selten, ebenfalls mächtig.

Ähnlich wie der Raketenwerfer bietet die Minigun mehr Feuerkraft als genug. Allerdings werdet ihr die Waffe auch nicht oft nutzen können. Wenn, dann sorgt sie jedoch für ordentlich Schaden bei euren Gegnern.

So bekommt ihr sie: Claire findet sie, wenn die Zeit reif ist. Es gibt keine Erweiterungen.

Wie gut ist das Remake? Resident Evil 2 im Test - Alte Liebe gammelt nicht

In Resident Evil 2 könnt ihr neben den vier Hauptszenarien auch Bonus-Modi freischalten. Darin kämpft ihr beispielsweise als Spezialeinheit-Mitglied Hunk gegen die Zombie-Horden. In diesen Modi gibt es noch einige Waffen mehr, die ihr nutzen könnt.

The 4th Survivor

  • MUP: Eine Pistole, die Matilda oder der JMB Hp3 entspricht.
  • LE 5: Eine Maschinenpistole. Vollautomatisch und mit 32 Schuss im Magazin.

The Ghost Survivors

In den drei Bonus-Episoden, die am 15. Februar mit einem kostenlosen Update hinzugefügt wurden, können die jeweiligen Protagonisten ebenfalls die oben aufgelisteten Waffen benutzen. Welche genau, hängt vom entsprechenden Szenario ab.

Außerdem könnt ihr in diesen Missionen in Rucksäcken und Verkaufsautomaten Items finden. Welche Waffen ihr hier benutzt, hängt zum Teil also auch von euren Entscheidungen ab, da das Inventar begrenzt ist und ihr nicht alles einsammeln könnt.

Jetzt für die GameStars abstimmen und gewinnen!

Abstimmen und abräumen!

Wer uns schon länger kennt, der weiß: Wir haben zu allem eine Meinung und geben zu Spielen und Themen der Games-Branche gern unseren Senf ab. Was wir von GameStar und GamePro aber nun schon seit einigen Jahren unseren Lesern überlassen, ist die Wahl der besten Spiele des Jahres.

Belohnt wird eure Jury-Arbeit mit einem fetten Gewinnspiel: Unter allen Teilnehmern verlosen wir unzählige Spiele-Keys von GOG.com im Gesamtwert von über 1.000 Euro, eine lebensgroße Alexios-Statute aus Assassin's Creed: Odyssey im Wert von 1,800 Euro, eine 500 Million Limited Edition Playstation 4 Pro im Wert von 499 Euro sowie - exklusiv für Mitglieder von GameStar Plus - ein Hardware-Upgrade-Paket mit dem 27"-Monitor PG27VQ und der ROG Strix RTX 2060 Grafikkarte von ASUS im Wert von 1.300 Euro! Alle Infos zum Gewinnspiel und den Abstimmungskategorien findet ihr in unserer Übersicht.


Jetzt für die GameStars abstimmen


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen