Resident Evil 2 - Remake bietet geheime Spielmodi, neue Gebiete & überarbeitete Story

Das Remake vom Horror-Klassiker RE 2 verbindet neue Inhalte mit klassischen Elementen. Wir werden auch wieder im kultigen 4th Survivor- und Tofu-Modus spielen können.

von Nastassja Scherling,
15.06.2018 14:15 Uhr

Das Resident Evil 2 Remake erscheint am 25. Januar 2019.Das Resident Evil 2 Remake erscheint am 25. Januar 2019.

Die Neuauflage von Resident Evil 2 orientiert sich zwar an dem Original aus dem Jahr 1998, will die unheimlichen Geschehnisse aber aus einer eigenen, modernen Sichtweise beleuchten. Deshalb hat sich Capcom auch dazu entschieden, das altbekannte Racoon City ein wenig aufzumischen.

Story-Überraschungen

Statt einer exakten Nacherzählung der originalen Geschichte erwartet uns ein Story-Mix aus neu und alt. Das verrieten uns die Producer Yoshiaki Hirabayashi und Tsuyoshi Kanda im GamePro-Interview.

"Wir versuchen, das Original so gut es geht zu respektieren. Aber wir wollen nicht exakt dieselbe Story-Erfahrung nachzeichnen. Die kultigen Momente des Spiels, die alle sehen wollen, sind immer noch wichtig. Aber dazwischen versuchen wir, frische Dinge einzubringen. Es wird die Story sein, die ihr kennt und liebt. Aber es wird auch Überraschungen geben."

Neue Gebiete & Layouts

Auch die überarbeitete Spielwelt soll Frisches mit Bekanntem kombinieren:

"Es gibt neue Areale und existierende Gebiete haben ein neues Layout. Das wird Spieler überraschen, die den Aufbau der Originallevel kennen. "

Wir haben bei den Producern auch nach neuen Gegnern und Bossen nachgestochert - worauf sie ausweichend reagiert haben, da sie "die Überraschung nicht verderben wollen". Wir vermuten deshalb, dass zusätzliche auch bisher unbekannte Monster durch das Remake taumeln.

Resident Evil 2 Remake - Screenshots ansehen

Kult-Spielmodi 4th Survivor & Tofu kommen wieder

So viel das Remake auch neu macht, an vielen Stellen bleibt es seiner Vorlage treu. So haben wir wieder zu Spielbeginn die Charakterwahl zwischen Leon und Claire.

Was vor allem eingesessene Resi-Fans freuen dürfte: Wie Hirabayashi und Kanda in unserem Interview bestätigen, feiern auch die versteckten Spielmodi Fourth Survivor und Tofu in der Neuauflage ihr Comeback.

4th Survivor freischalten: Den "vierte Überlebenden" können wir wie damals im Original freischalten, wenn wir das Spiel als Leon und Claire in allen Abschnitten mit A-Wertungen abschließen. Der Bonus-Modus schaltet Hunk frei, einen Spezialagenten der Umbrella Corporation. Mit ihm fliehen wir dann aus der Polizeistation von Racoon City.

Tofu-Modus freischalten: Wer den Modus 4th Survivor sechs Mal hintereinander innerhalb von 2,5 Stunden schafft, schaltet den witzigen Tofu-Modus frei. Darin lenken wir statt Hunk ein überdimensionales Stück Tofu.

Das Resident Evil 2 Remake erscheint am 25. Januar 2018 für PS4 und Xbox One.

Resident Evil 2 Remake - Erster Ingame-Trailer zur E3-Ankündigung 3:30 Resident Evil 2 Remake - Erster Ingame-Trailer zur E3-Ankündigung


Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen