Adventskalender 2019

Resident Evil - Jetzt gibt es auch den ersten Teil aus der Ego-Perspektive

Wie sähe es eigentlich aus, wenn auch andere Resident Evil-Spiele auf die First Person-Ansicht aus Resident Evil 7 setzen würden? Der Modder Rod Lima hat diese Frage beantwortet.

von Hannes Rossow,
25.01.2017 13:15 Uhr

Resident Evil Remastered Resident Evil Remastered

Mit Resident Evil 7 probieren die Entwickler von Capcom momentan einige neue Sachen aus und dazu gehört auch die First Person-Ansicht, die an jüngere Horror-Kollegen wie P.T. erinnert. Das stößt nicht bei allen Resident Evil-Fans auf Gegenliebe, aber die Reaktionen auf den neuesten Gruselschocker rund um die wahnsinnige Familie Baker sind trotzdem äußerst positiv.

Mehr:Resident Evil 7 - Von Easy bis Madhouse: Alle Schwierigkeitsgrade im Überblick

Der Modder Rod Lima hat sich nun gefragt, wie sich denn andere Resident Evil-Teile spielen würden, wenn sie ebenfalls auf die Ego-Perspektive setzen würden. Das folgende Gameplay-Video zeigt das erste Resident Evil (in die Unreal Engine 4 verpackt) mit der neuen Kameraeinstellung.

Natürlich profitiert der Unreal Engine-Port von der modernen Optik, dennoch ist es erstaunlich, wie gut die neue Perspektive zu passen scheint.

Was haltet ihr bisher von Resident Evil 7?


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen