Smash Bros. Ultimate - Matchmaking-Probleme werden untersucht, sagt Director

In Super Smash Bros. Ultimate gibt es noch Probleme mit dem Matchmaking. Diese sollen jetzt allerdings untersucht werden, wie Director Masahiro Sakurai bestätigt.

von David Molke,
27.12.2018 10:45 Uhr

Das Matchmaking in Super Smash Bros. Ultimate sorgt für Ärger, weil viele Spieler beispielsweise mit anderen zusammen gewürfelt werden, die nach ganz anderen Regeln spielen wollen.Das Matchmaking in Super Smash Bros. Ultimate sorgt für Ärger, weil viele Spieler beispielsweise mit anderen zusammen gewürfelt werden, die nach ganz anderen Regeln spielen wollen.

Der Online-Modus von Super Smash Bros. Ultimate stellt einen der wenigen Kritikpunkte dar, der dem Spiel angekreidet werden kann.

Neben technischen Schwierigkeiten, die sich in Lags und Rucklern äußern, sorgt vor allem das Matchmaking für Frust bei den Fans.

Das wurde zwar bereits in einem Patch nachträglich verbessert, aber völlig zufrieden sind die Fans des Kampfspiels immer noch nicht.

Smash Bros.-Matchmaking steht unter Beobachtung

Ihr müsst die Hoffnung nicht aufgeben: Das Matchmaking soll anscheinend noch weiter verbessert werden.

Oder zumindest stehe es unter Beobachtung, das Problem wird also offenbar untersucht.

Masahiro Sakurai, seines Zeichens Game Director von Super Smash Bros. Ultimate, bestätigt das in einer Famitsu-Kolumne.

Die Übersetzung ins Englische stammt vom Twitter-User BlackKite:

"Aktuell wird untersucht, wieso das Matchmaking in Smash Special/Ultimate nicht gut funktioniert."

Wenn das Online-Matchmaking in Super Smash Bros. Ultimate irgendwann wirklich reibungslos funktioniert, gibt an Nintendos Prügelspiel nur noch wenig auszusetzen.Wenn das Online-Matchmaking in Super Smash Bros. Ultimate irgendwann wirklich reibungslos funktioniert, gibt an Nintendos Prügelspiel nur noch wenig auszusetzen.

Welchen Main soll ich spielen?
Diese Grafik zeigt es euch

Das sagt der Game Director zu Joker aus Persona 5

In nicht allzu ferner Zukunft kommt Joker aus Persona 5 als DLC-Kämpfer zum bestehenden Roster von Smash Bros. Ultimate dazu.

Der Charakter befindet sich aktuell allerdings noch in der Entwicklung. Die schreitet aber offenbar gut voran und macht dem Game Director offenbar auch großen Spaß:

"Joker ist aktuell nicht in einem spielbaren Zustand, aber wir arbeiten stetig an ihm. "

"Persönlich habe ich großen Respekt vor Persona 5 und ich denke wirklich, dass die Arbeit an ihm ein Job ist, der mir unerschöpfliche Impulse gibt."

Persona 5 R
Erweiterte Version könnte kommen, Switch-Port möglich

Habt ihr auch Probleme mit dem Online-Matchmaking?

Super Smash Bros. Ultimate - Screenshots ansehen


Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen