Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Fazit: Sniper Elite 4 im Test - An die Spitze geballert

Fazit der Redaktion

Tobias Veltin
@FrischerVeltin

Als bekennender Sniper-Elite-Fan hatte ich schon die Befürchtung, dass mit Teil 4 so etwas wie Ermüdungserscheinungen einsetzen könnten. Doch weit gefehlt, spätestens in der zweiten Mission war ich wieder mittendrin und vollends gepackt von Sniper Elite 4. Ich liebe einfach das vorsichtige Gameplay, das Versteckspielen mit den Gegnern, das Auskundschaften und das Zuschlagen aus dem Hinterhalt. Sniper Elite 4 erinnert zwar in vielerlei Hinsicht an seinen direkten Vorgänger (z.B. sieht das Waffenauswahlmenü exakt gleich aus), macht aber auch viele Dinge bedeutend besser. Die Areale sind weitläufiger und erlauben dank Klettermechanik sowie Item-Funktionen mehr Taktiken und Optionen denn je, außerdem sind die Gebiete abwechslungsreicher als die oft doch gleichartig wirkenden Sandlevel in Afrika.

Über die KI wird der ein oder andere sicher immer noch schimpfen, ich finde sie aber im Vergleich zu anderen Sniper Elites merklich verbessert. Die Feinde setzen mich immer wieder gut unter Druck, gehen koordiniert vor und überraschen mich hier und da sogar. Ich hätte beispielsweise nicht damit gerechnet, dass ein feindlicher Scharfschütze seine Rückseite mit Stolperminen sichert, in die ich natürlich fröhlich hineingestolpert bin. Zusammen mit der recht langen Kampagne, den vielen Nebenmissionen, dem Sammelkram sowie den Koop- und Multiplayermodi wird Sniper Elite 4 damit für mich zum bisher besten Serienteil. Für einen Hit reicht es wegen Storyschwächen und Technikquerelen zwar nicht, trotzdem sollte jeder, der mit Stealth und allgemein ruhigem Gameplay etwas anfangen kann, unbedingt einen Blick riskieren. Denn Spaß macht auch das vierte Sniper Elite wieder jede Menge!

2 von 3

zur Wertung



Kommentare(21)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen