Nach Fall Guys-Release: So geht es mit dem PS-Plus-Spiel weiter

Fall Guys: Ultimate Knockout erfreut sich bereits größter Beliebtheit. Damit das so bleibt, soll das Spiel bald mit neuen Inhalten versorgt werden.

von Markus Trutt,
05.08.2020 16:33 Uhr

Instant-Hype auch dank PS-Plus-Verfügbarkeit: Die knuffigen Fall Guys Instant-Hype auch dank PS-Plus-Verfügbarkeit: Die knuffigen Fall Guys

Das kunterbunte Party-Battle-Royale-Spiel Fall Guys: Ultimate Knockout ist gerade mal einen Tag alt und hat jetzt schon eingeschlagen wie die vielen Obst-Bomben auf den vertrackten Hindernis-Parcours, sogar so sehr, dass der gewaltige Ansturm zum Launch die Server vorübergehend in die Knie gezwungen hat.

Inzwischen laufen die Server wieder, sodass sich mehr und mehr Spieler*innen in den bislang 25 Minispielen nun ein Wettrennen, -schubsen und -zerren um Erfahrungspunkte, Ingame-Währung und goldene Kronen liefern können. Unsere Tipps zum Meistern der einzelnen Minispiele könnt ihr hier nachlesen:

Fall Guys: Alle Minispiele & Tipps zum Sieg im Überblick   1     0

Mehr zum Thema

Fall Guys: Alle Minispiele & Tipps zum Sieg im Überblick

Viele fragen sich nun aber, was die Entwickler von Mediatonic für die Zukunft des Spiels noch in petto haben. Wie bei herkömmlichen Battle-Royale-Spielen soll natürlich auch Fall Guys dank regelmäßig hinzugefügter Inhalte frisch bleiben. Doch was genau können wir in diesem Fall erwarten?

Das ist fest geplant

"Du Narr, das ist nicht meine finale Form." Mit dem augenzwinkernden Zitat von Dragon Ball-Bösewicht Freezer stellte Mediatonic jetzt bei Twitter in Aussicht, worauf sich Fall Guys-Fans in kommenden Seasons freuen können:

Link zum Twitter-Inhalt

Neue Level und Minispiele: Sehr naheliegend ist, dass Fall Guys demnächst weitere Level spendiert bekommt. Wie die Spieldesigner Joe Walsh und Megan Ralph im Interview mit Push Square noch konkretisierten, soll es sich dabei sowohl um neue Maps zu bereits bekannten Runden als auch um komplett neue Minispiele handeln.

Außerdem könnten auch die schon existierenden Level durch kleinere Variationen etwas abgewandelt werden. Man arbeite so auch daran, bis zu einem gewissen Punkt prozedural generierte Elemente in die Level einzubauen, damit sich Fall Guys jedes Mal ein wenig anders anfühlt und so die Wiederspielbarkeit erhöht wird.

Zeitraum bis zu einer Änderung: Walsh hat in einem Interview mit IGN zudem in die Zukunft blicken lassen. So soll Schleimkraxler, das für viele schwerste Minispiel bisher, spätestens alle sechs Monaten komplett anders sein als jetzt. Dieser Zeitraum soll für die meisten Aktivitäten im Spiel gelten.

Neue Kostüme: In Fall Guys hat man bereits viele Möglichkeiten, seine Figur mit verschiedenen Farbtönen und Kostümen, die nach und nach freigeschaltet oder gegen Ingame-Währung gekauft werden können, individuell zu gestalten. Diese Palette wird man aber in Zukunft noch weiter ausbauen.

Joe Walsh erklärte hierzu, dass jede Season ein übergreifendes Thema haben soll, das sich dann auch in den Levels und Kostümen widerspiegeln soll. Als Inspiration könnten hierbei die jeweilige Jahreszeit oder andere Lieblingsspielshows der Entwickler dienen, die sich bereits beim Grundkonzept des Spiels an Takeshi's Castle orientierten.

Neue Features: Fall Guys wird zudem auch mit neuen Features bereichert. Was genau dahinter steckt, wurde zwar noch nicht konkret verraten, doch wir haben da schon einige Vermutungen…

Fall Guys - Gameplay-Trailer zeigt das Party-Battle-Royale in Action 1:09 Fall Guys - Gameplay-Trailer zeigt das Party-Battle-Royale in Action

Das könnte außerdem kommen

Crossplay: Parallel zum Launch auf der PS4 (der vor allem durch die kostenlose Verfügbarkeit für PS-Plus-Abonnenten hohe Wellen geschlagen hat) ist Fall Guys auch via Steam für den PC erschienen. Bislang gibt es hier jedoch noch keine systemübergreifende Crossplay-Option, doch soll diese in absehbarer Zeit definitiv noch nachgereicht werden.

PS5 und andere Plattformen: Die Entwickler liebäugeln bereits damit, Fall Guys eines Tages auf weitere Systemen und auch die Next-Gen-Konsolen zu bringen. Gerade ein PS5-Release liegt nach der Veröffentlichung für PS4 nahe. Vorerst liegt der Fokus aber ganz klar darauf, möglichst viele Spieler*innen auf den jetzigen Systemen zu gewinnen und das Spiel dort reibungslos zu etablieren, um hier die nötige Basis für potentielle spätere Ports auf andere Plattformen zu schaffen.

Lokaler Koop: Ein lokaler Koop-Modus ist derzeit nicht geplant, schließlich besteht der Reiz von Fall Guys ja gerade darin, sich online mit bis zu 60 Spieler*innen zu kabbeln. Bei geeigneten Einfällen für entsprechende Spielmodi wäre man der Idee bei Mediatonic aber auch nicht gänzlich abgeneigt.

Creator-Modus: Ob Fall Guys-Spieler*innen eines Tages auch die Möglichkeit bekommen, eigene Minispiele und Maps zu erstellen, ist aktuell noch fraglich. Zwar wäre das gut vorstellbar, jedoch gibt es bislang keine konkreten Pläne seitens Mediatonic, auf User-Generated Content zu setzen. Sollten Spieler*innen aber lautstark danach fordern, könnte sich das eventuell noch ändern.

Generell betont Mediatonic nämlich, dass man bei der Weiterentwicklung von Fall Guys auch stets ein offenes Ohr für die Spieler*innen hat und je nach deren Wünschen neue Ideen einfließen und entsprechend priorisieren wird. Über Twitter und Discord werden Vorschläge stets gern entgegen genommen.

Erst einmal dürften viele aber ohnehin alle Hände voll mit dem jetzigen Spiel und den Trophäen zu tun haben, die teilweise verdammt schwer zu bekommen sind:

Fall Guys - Alle Trophäen: Warum Platin absurd schwer ist   11     1

Mehr zum Thema

Fall Guys - Alle Trophäen: Warum Platin absurd schwer ist

Habt ihr schon bei Fall Guys reingeschaut und was wünscht ihr euch noch für die Zukunft des Spiels?

zu den Kommentaren (8)

Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.