Steam Deck: So könnt ihr in Zukunft prüfen, ob ein Spiel kompatibel ist

Vier Kategorien sollen euch anzeigen, ob ein Spiel von Haus aus kompatibel mit dem Steam Deck ist oder zunächst einige Anpassungen vorgenommen werden müssen.

von Jasmin Beverungen,
20.10.2021 10:31 Uhr

Die Spiele werden zur besseren Übersicht mit kleinen Symbolen versehen. Die Spiele werden zur besseren Übersicht mit kleinen Symbolen versehen.

Es ist bereits bekannt, dass nicht alle Spiele eurer Steam-Bibliothek auf Valves Handheld-PC namens Steam Deck laufen werden. Um euch das Leben zu erleichtern, testet Valve aktuell die gesamte Steam-Bibliothek durch und stuft die Spiele bezüglich ihrer Kompatibilität ein. Worauf ihr in Zukunft achten solltet, verraten wir euch hier.

Steam-Spiele werden in vier Kategorien eingestuft

Welche Einstufungen wird es geben? Je nachdem, wie kompatibel ein Spiel mit dem Linux-basierten Steam-OS und Proton ist, werden die Spiele in vier Kategorien eingeteilt. Diese sind durch unterschiedliche Symbole am jeweiligen Spieletitel sofort erkennbar:

  • Verifiziert: Das Spiel funktioniert einwandfrei auf dem Steam Deck.
  • Spielbar: Ihr müsst einige Einstellungen manuell anpassen, damit der Titel auf Steam Deck läuft. Darunter fällt beispielsweise der Einsatz des Touchscreens zur Navigation.
  • Nicht unterstützt: Das Spiel funktioniert nicht auf dem Steam Deck. Dazu zählen beispielsweise VR-Titel wie Half-Life: Alyx.
  • Unbekannt: Valve hat das Spiel noch nicht überprüfen können.

Um die Kategorie Verifiziert zu erreichen, müssen die Spiele hinsichtlich ihrer Eingabe, Nahtlosigkeit, Anzeige und Systemunterstützung einwandfrei funktionieren. Die Ergebnisse dieser Überprüfung werden euch in den Details zur Steam Deck-Kompatibilität angezeigt. Dort sehr ihr beispielsweise auch, was ihr bei Titeln der Kategorie „Spielbar“ beachten müsst.

Direkt sichtbar: Wenn ihr den Store auf dem Steam Deck öffnet, werden euch zunächst nur Spiele angezeigt, die in die Kategorie „Verifiziert“ eingestuft wurden. Um auch die anderen Kategorien anzuzeigen, müsst ihr den Tab wechseln.

Wie genau die Einstufung aussieht, erklärt Valve in einem Video:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube-Inhalt

Alle Infos zum Steam Deck

Wann werden die Konsolen ausgeliefert? Der Versand der Konsole soll ab Dezember 2021 starten. Dann werden die ersten Konsolen an diejenigen ausgeteilt, die das Steam Deck als erstes ergattern konnten.

Kann ich mir jetzt noch eine Konsole vorbestellen? Leider könnt ihr euch aktuell nur für eine Reservierung anmelden. Ab dem 2. Quartal 2022 soll es wieder möglich sein, das Steam Deck zu bestellen.

Das Steam Deck wird in drei unterschiedlichen Modellen angeboten. Was die einzelnen Modelle bieten, erfahrt ihr im entsprechenden GamePro-Artikel:

Steam Deck – Valve macht der Switch Konkurrenz mit neuem Handheld, das quasi ein tragbarer PC ist   155     4

Mehr zum Thema

Steam Deck – Valve macht der Switch Konkurrenz mit neuem Handheld, das quasi ein tragbarer PC ist

Die ersten Handheld-Geräte sind schon bei einigen Entwicklerstudios eingetrudelt. Die Ersteindrücke zeigen sich insgesamt äußerst positiv. Ein Entwickler findet lediglich einen Kritikpunkt: Alle Spiele, die nur Maus und Tastatur unterstützen, funktionieren ohne Anpassungen nicht im Handheld-Modus. Doch das Steam Deck kann mit weiterer Hardware verbunden werden, sodass dieses Problem aus der Welt geschaffen werden kann.

Was sagt ihr zu der Einstufungsaktion von Valve?

zu den Kommentaren (9)

Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.