Super Mario Odyssey mit 10 Marios auf einen Schlag: Fan macht Multiplayer möglich

Eigentlich ist Super Mario Odyssey ein reines Singleplayer-Erlebnis. Es gibt zwar einen Zweispieler-Modus, aber hier kann die zweite Person lediglich Cappy steuern.

von Jasmin Beverungen,
20.06.2022 11:08 Uhr

Die 10 Marios können alle unterschiedliche Kostüme tragen. Die 10 Marios können alle unterschiedliche Kostüme tragen.

Bei vielen First Party-Titeln von Nintendo bietet sich ein Koop-Modus an, denn damit können die spaßigen Mario-Abenteuer zusammen mit den Liebsten bestritten werden. Doch Super Mario Odyssey bietet lediglich einen eingeschränkten Koop-Modus, in dem eine Person in die Rolle von Marios Mütze Cappy schlüpfen kann.

Ein Modder hat diese Tatsache zum Anlass genommen, um eine Mod zu entwickeln, mit der es nun möglich ist, mit weiteren Spieler*innen durch die bunten Level von Super Mario Odyssey zu hüpfen. Wie lustig das aussieht, zeigt ein Video.

Neun Marios sind nicht genug

Darum geht es: Auf YouTube zeigt CraftyBoss, wie ein umfangreicherer Multiplayer-Modus in Super Mario Odyssey aussehen könnte. In dem Video hüpfen sieben Marios in verschiedenen Kostümen durch die Gegend, was nicht nur ungewohnt, sondern auch urkomisch aussieht:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube-Inhalt

Zehn auf einmal: Mit der Mod können insgesamt zehn Spieler*innen gleichzeitig zocken. Die Anzahl der Monde, die es im Spiel zu sammeln gilt, wird von allen Marios geteilt. Sammelt also ein Mario einen Mond ein, zählt er für alle weiteren. So ist es möglich, Super Mario Odyssey noch schneller durchzuspielen als bisher.

Vorsicht: Falls ihr euch für die Mod interessiert, solltet ihr daran denken, dass es sich dabei nicht um einen offiziellen, legalen und von Nintendo geprüften Inhalt handelt. Möglicherweise könnte die Mod Schäden an eurem Spielstand verursachen oder andere Fehler herbeiführen.

Wie unser Team Super Mario Odyssey im Einzelspieler-Modus fand, erfahrt ihr in diesem Video:

Super Mario Odyssey - Test-Video zum Jump+Run-Hit für Nintendo Switch 7:43 Super Mario Odyssey - Test-Video zum Jump&Run-Hit für Nintendo Switch

Weitere Multiplayer-Modi folgen

Die Mod befindet sich noch in einem frühen Stadium, weshalb CraftyBoss darauf hinweist, dass es zu Bugs kommen kann. Es befinden sich außerdem noch weitere Modi wie Verstecken in der Entwicklung, sodass es in Zukunft noch mehr Aktivitäten geben wird.

Mehr Nintendo-Artikel:

Fans wünschen sich mehr als den offiziellen Zweispieler-Modus: Dagegen sieht der bisherige lokale Zweispieler-Modus von Super Mario Odyssey ziemlich alt aus. Hier kann eine Person in die Rolle von Marios Mütze Cappy schlüpfen und so Gegner aufhalten und Gegenstände einsammeln. Das durchweg positive Feedback in der Kommentarspalte macht deutlich, wie sehr sich Fans einen "richtigen" Online-Modus für Super Mario Odyssey gewünscht haben.

Was ist mit dem nächsten Teil? Ein Nachfolger zu Super Mario Odyssey wurde bislang noch nicht angekündigt. Darum wissen wir auch noch nicht, ob Nintendo die Fanwünsche womöglich aufnehmen und einen Online-Multiplayermodus einbauen wird. Sollte sich ein Nachfolger anbahnen, könnte er womöglich in der kommenden Nintendo Direct vorgestellt werden. Diese soll Gerüchten zufolge am 29. Juni 2022 stattfinden.

Spielt ihr Titel wie Super Mario Odyssey lieber alleine oder mit anderen zusammen?

zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.