Seite 2: Super Mario Odyssey: Guide - Alle Monde in "Verlorenes Land"

Mondstücke im Sumpf

Wo? Beim Schnellreise-Punkt "Bergplateau"
Was? Capert einen der farbenfrohen Wiggler und sucht mit Hilfe der Ausstreck-Mechanik fünf Mondstücke im Sumpf, die einen neuen Mond freischalten.

Ruh dich aus, Kapitän Toad

Wo? In einer versteckten Höhle
Was? Während ihr auf der Suche nach den fünf Mondstücken (siehe oben) seid, könnt ihr als Wiggler-Mario eine Einbuchtung erreichen, indem ihr euch an der Klippe entlang streckt. Dort wartet Toad auf euch und übergibt euch den nächsten Mond, wenn ihr ihn ansprecht.

Auf einem Baum im Sumpf

Wo? Beim Schnellreise-Punkt "Sumpfhügel"
Was? Capert einen Wiggler und windet euch über den Abgrund hin zu dem Turm im Säuresee. Teleportiert euch aus dem Monster und macht als Mario schnell eine Stampfattacke, damit sich das Plateau erhebt, das direkt am Baum liegt. Jetzt geht es zurück in den noch betäubten Wiggler. Mit ihm erreicht ihr nun den Mond auf einem Ast und seid eurem Ziel, alle Monde einzusammeln, wieder ein Stück näher gekommen.

Auf einer Propellersäule

Wo? Auf einer rotierenden Säule
Was? Nachdem ihr einen Wiggler capert und euch über den Abgrund zwischen den Propellersäulen windet, erreicht ihr den nächsten Mond.

Auf dem Weg zum Gipfel

Wo? Auf dem Berg
Was? Auf dem Weg zum Gipfel trefft ihr auf einen leuchtenden Fleck im Boden. Stampft ihr drauf, fliegt euch ein Mond aus dem Untergrund entgegen.

2 von 7

nächste Seite


zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.