Super Smash Bros. Ultimate - Update 2.0.1 ist live, bringt nur marginale Änderungen

Nintendo veröffentlicht einen neuen Patch für Super Smash Bros. Ultimate, allerdings behebt das hauptsächlich Bugs.

von Tobias Veltin,
22.02.2019 10:20 Uhr

Super Smash Bros. Ultimate ist jetzt auf Versionsnummer 2.0.1.Super Smash Bros. Ultimate ist jetzt auf Versionsnummer 2.0.1.

Nintendo hat ein neues Update für den Switch-Prügler Super Smash Bros. Ultimate veröffentlicht. Der Patch bringt das Spiel auf Version 2.0.1 und sollte sich automatisch installieren, wenn sich eure Konsole beim nächsten Einschalten mit dem Internet verbindet.

Nur Kleinigkeiten: Wer allerdings auf großartige Änderungen oder gar Neuerungen durch den Patch hofft, dürfte enttäuscht werden.

Denn das Update fügt dem Spiel keine neuen Stages oder Charaktere hinzu, stattdessen kümmert es sich um einen Bug-Fix sowie generelle Stabilitätsverbesserungen von Ultimate.

Patch Notes für Update 2.0.1

  • Behebt einen Bug, in dem die King K. Rool Herausforderung im Adventure-Modus nicht als geschafft angezeigt wurde, obwohl man die Bedingungen erfüllt hat. Allen, die den Bug hatten, wird empfohlen, den entsprechenden Speicherstand noch einmal neu zu laden.
  • Einige "allgemeine" Probleme wurden behoben, um das Gameplay zu optimieren.

Super Smash Bros. Ultimate ist seit Anfang Dezember 2018 für die Nintendo Switch erhältlich. Im Frühjahr wird es das große Update 3.0 geben, das dem Spiel einen neuen DLC-Charakter hinzufügt.

So gut ist die Mega-Prügelei
Super Smash Bros. Ultimate im Test

Super Smash Bros. Ultimate - Video: 10 mögliche oder unmögliche Optionen für die DLCs 6:51 Super Smash Bros. Ultimate - Video: 10 mögliche oder unmögliche Optionen für die DLCs


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen