Switch OLED: Wer nur den LAN-Port haben will, muss nicht die komplette Konsole kaufen

Die Nintendo Switch OLED kommt mit einer neuen Docking Station. Die überarbeitete Version besitzt einen Anschluss für eine LAN-Verbindung, der für eine stabilere Internetverbindung sorgt.

von Jasmin Beverungen,
07.07.2021 10:44 Uhr

Das Switch-Dock des OLED-Modells kann separat erworben werden. Das Switch-Dock des OLED-Modells kann separat erworben werden.

Das neue Nintendo Switch OLED-Modell besitzt einige Verbesserungen gegenüber dem Modell, das aktuell im Handel erhältlich ist. Doch nicht nur die Konsole an sich hat einige neue Features erhalten, auch die Docking Station wurde von Nintendo überarbeitet. Für alle Fans, die sich nicht für die Neuerungen der Konsole, sondern für die neue Docking-Station interessieren, hat Nintendo jetzt gute Nachrichten.

Docking-Station im Online-Store erhältlich

Wie Nintendo gegenüber Digital Trends bestätigte, wird die Docking Station separat erhältlich sein. Das bedeutet, dass ihr nicht die Nintendo Switch OLED-Konsole an sich erwerben müsst, um die neue Docking Station zu bekommen.

Allerdings wird sie es nicht bis in den stationären Handel schaffen, sondern nur im Online-Store von Nintendo erhältlich sein. Ein Preis für die Docking-Station der OLED ist noch nicht bekannt.

Die Docking Station wird keine eigene Verpackung besitzen. Außerdem betont Nintendo, dass weder ein HDMI-Kabel, noch ein AC-Adapter der separaten Docking Station beiliegen wird. Somit müsst ihr diese beiden Einzelteile entweder anderweitig erwerben oder das Kabel und den Adapter von eurer alten Docking Station verwenden.

Wie die neue Docking Station aussieht, könnt ihr im Enthüllungstrailer der Nintendo Switch OLED bewundern:

Nintendo Switch (OLED) - Trailer enthüllt Switch-Konsole mit neuer Display-Technologie 2:36 Nintendo Switch (OLED) - Trailer enthüllt Switch-Konsole mit neuer Display-Technologie

Welche neuen Features hat die neue Docking Station? Das nützlichste Feature der neuen Docking Station ist der LAN-Port. Durch diesen kann ein LAN-Kabel angeschlossen werden und ihr könnt von einer stabileren Internetverbindung profitieren, die mit per WLAN nicht möglich wäre. Dadurch können sich auch eure Downloadgeschwindigkeiten von neuen Spielen verbessern.

Alle anderen Neuerungen sind rein optischer Natur. Zum einen besitzt die neue Docking Station runde statt eckigen Kanten. Zum anderen wird die Docking Station in zwei Farben erhältlich sein: das gewohnte schwarz und ein frisches weiß.

Alle Infos zur Nintendo Switch OLED findet ihr im ausführlichen GamePro-Artikel:

Nintendo Switch OLED ist offiziell: Release, Preis und alle Infos zum neuen Modell   379     0

Mehr zum Thema

Nintendo Switch OLED ist offiziell: Release, Preis und alle Infos zum neuen Modell

Das ist die Nintendo Switch OLED

Preis und Release: Die neue Nintendo Switch OLED erscheint am 8. Oktober 2021 zu einem Preis von 359,99 Euro.

Features: Die neue Hybrid-Konsole bietet einen größeren 7-Zoll OLED-Monitor, ein Switch-Dock mit LAN-Port und einen stabileren Kickstand. Außerdem stehen nun 64 GB interner Speicher und verbessertes Audio zur Verfügung.

Leider bietet das neue Modell keine verbesserte Leistung, da im OLED-Modell der gleiche Arbeitsspeicher und die alte CPU verbaut sind. Auch auf eine 4K-Auflösung müssen Switch-Fans verzichten.

Inzwischen kann die Nintendo Switch OLED auch vorbestellt werden. Alle Infos findet ihr hier:

Nintendo Switch OLED – Neues Switch-Modell jetzt vorbestellen [Anzeige]   92     1

Mehr zum Thema

Nintendo Switch OLED – Neues Switch-Modell jetzt vorbestellen [Anzeige]

Bei der Nintendo Switch OLED die gleichen Joy-Cons wie beim Vorgängermodell verwendet. Das bedeutet aber auch, dass das Driftproblem, mit dem die Joy-Cons zu kämpfen haben, auch beim neuen Modell bestehen bleibt. Dafür können Fans die Joy-Cons des älteren Nintendo Switch-Modells verwenden.

Habt ihr Interesse an der separaten Docking Station? Oder holt ihr euch die Nintendo Switch OLED sowieso?

zu den Kommentaren (6)

Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.