Temtem - Pokémon-MMO erreicht alle Stretch-Goals: Nuzlocke-Modus, Ingame-Turniere & mehr

Auf Kickstarter hat das Pokémon-MMO alle Stretch-Goals erreicht. Zum Release 2019 können wir deswegen Ingame-Tuniere, Reittiere und eine Switch-Version erwarten.

von Ann-Kathrin Kuhls,
04.07.2018 18:07 Uhr

Temtem hat sein Kickstarter-Ziel nicht nur erreicht, sondern übertroffen.Temtem hat sein Kickstarter-Ziel nicht nur erreicht, sondern übertroffen.

Das Entwicklerstudio Crema aus Madrid plant seit Jahren genau das, worauf Pokémon-Fans seit Ewigkeiten warten: Ein Pokémon-MMO. Natürlich kein Original-Pokémon-MMO, denn das würde eine Lizenz der Pokémon Company voraussetzen.

Allerdings hat Temtem ebenfalls einen Riesenhaufen putziger Kreaturen, die wir in der Welt finden, fangen, trainieren und gegen andere Temtem-Trainer antreten lassen können. Jedes Temtem hat Stärken und Schwächen, und in der Kampagne ist es an uns, acht Dojo-Meister zu besiegen um der allerbeste Trainer von allen zu werden.

Währenddessen soll es möglich sein, anderen Spieler um uns herum dabei zuzusehen, wie sie die gleichen Abenteuer erleben wie wir. Wir können die anderen ignorieren, mit ihnen kämpfen oder Güter mit ihnen tauschen, ein bisschen so wie in Fallout 76.

In der Welt von Temtem sehen wir nicht nur Monster, sondern auch andere Spieler.In der Welt von Temtem sehen wir nicht nur Monster, sondern auch andere Spieler.

Neue Spielmodi dank Kickstarter

Um ihre Idee zu realisieren, starteten die Entwickler von Studio Crema eine Kickstarter-Kampagne, vor kurzem mit einem für Crema überwältigenden Ergebnis endete. Statt der angepeilten 70.000 Euro trugen 11.716 Unterstützer insgesamt über eine halbe Million Euro zusammen und machten damit jedes von den Entwicklern angepeilte Stretch-Goal möglich. Folgende Features sollen zum geplanten Release im September 2019 auf PS4, Xbox One und Switch verfügbar sein:

  • Nuzlocke Spielmodus
    Eine Art Hardmode, der Spielern ein herausforderndes Spielerlebnis liefern soll. In Pokémon gibt es für die Nuzlocke-Herausforderungen unter anderem die Regel, dass in jedem Gebiet, das zum ersten Mal betreten wird, nur das erste Pokémon, das dem Spieler begegnet, gefangen werden darf. Außerdem zählen im Kampf besiegte Pokémon als verstorben und müssen freigelassen werden. Wie genau der Nuzlocke-Modus aussehen wird, ist jedoch noch nicht bekannt.
  • Arcade Bar
    In der Arcade Bar finden sich Spieleautomaten, an denen wir Minispiele spielen und Preise gewinnen können. Die Automaten werden mit Ingame-Währung gefüllt.
  • Neues Mystisches Temtem
    Ein weiteres mystisches Temtem wird dem Spiel hinzugefügt, inklusive eigenem Setting und eigener Quest.
  • Reittiere
    Wie in Pokémon auch sollen wir unsere Temtems als Reittiere nutzen und mit ihnen in Windeseile über die Inselgruppen flitzen können.
  • Replay System
    Spannende kompetitive Kämpfe können jederzeit wieder angesehen werden. So können wir aus eigenen Fehlern lernen oder die Tricks und Spielweisen der weltbesten Spieler beobachten.
  • Clubs und Gilden
    Es wird möglich sein, unsere eigenen Gilden zu erstellen. Innerhalb dieser können wir dann chatten, an Wettbewerben unter den Gilden teilnehmen und gemeinsam Dojos einnehmen.
  • Ingame-Turniere
    Jede Woche sollen neue Turniere stattfinden. Temtem-Trainer können an ihnen teilnehmen und wertvolle Ingame-Preise gewinnen.

Wer noch mehr zu Temtem lesen möchte, findet genauere Informationen zu Kampfsystem, Onlinemodus und den Temtems selbst in unserem Übersichtsartikel. Wenn wir auf weitere Neuigkeiten stoßen, werden wir euch definitiv updaten.

Was erwartet ihr euch vom Pokémon-MMO?

TemTem - Kickstarter-Trailer stellt Pokémon-inspiriertes MMO vor 1:30 TemTem - Kickstarter-Trailer stellt Pokémon-inspiriertes MMO vor


Kommentare(24)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen