Erste Tests zu The Ascent sind da: Von 90 bis 50 ist alles dabei

Seit heute ist The Ascent auf Xbox Series X/S und Xbox One erhältlich. Wir haben die ersten Reviews und die Wertungsschnitte zum gesammelt.

von Tobias Veltin,
29.07.2021 18:08 Uhr

Das sind die ersten Testwertungen zu The Ascent. Das sind die ersten Testwertungen zu The Ascent.

The Ascent dürfte manchen von euch als eines der Spiele in Erinnerung geblieben sein, die als erstes für die neuen Xbox Series-Konsolen angekündigt wurden. Etwas mehr als ein Jahr nach der Enthüllung ist das Action-Rollenspiel im Cyberpunk-Setting nun erschienen und langsam aber sicher trudeln auch die ersten Testwertungen zum Spiel ein.

Und bei den bisher veröffentlichten Reviews ist eine ziemlich breite Wertungs-Range abgedeckt. Von 90er bis 50er-Wertungen ist alles vertreten, dementsprechend verhalten zeigen sich bislang auch die Schnitte bei den großen Review-Aggregatoren.

  • Metacritic: 64 (basierend auf 15 Rezensionen)*
  • Open Critic: 72 (basierend auf 22 Rezensionen, die allerdings auch die für die PC-Version beinhalten)*

* Stand 29. Juli 2021, 16:45 Uhr

Hier ein paar Wertungen der ersten Reviews in der Übersicht:

Magazin

Wertung

GamingBolt

90

Jeuxvideo

80

Gamers Heroes

85

Game Informer

7,3/10

Windows Central

70

IGN

70

GameSpot

60

GamesRadar

50

Was wird gelobt, was kritisiert?

Ein Großteil der Reviews nennt ähnliche Pro-Punkte von The Ascent, die während der Testphase besonders hervorstachen, darunter

  • tolle Cyberpunk-Atmosphäre
  • schicke Optik und Soundeffekte
  • grundsätzlich guter Gameplay-Loop

Gerade für Twinstick-Shooter-Fans könnte The Ascent also einen Blick wert sein, wie unter anderem das Review von GameSpew erwähnt. Zu kritteln gibt es bei dem Titel aber ebenfalls eine Menge, zum Beispiel:

  • repetitives Questdesign
  • Balance-Probleme
  • Technik-Bugs

Auch unsere Kollegen von GameStar.de haben einen Videotest zur PC-Version des Spiels veröffentlicht:

The Ascent ist so schön, so spaßig... und so kaputt 21:01 The Ascent ist so schön, so spaßig... und so kaputt

Jez Corden von Windows Central fasst das Spiel in seinem Review wie folgt zusammen:

"The Ascent ist eine solide Weiterentwicklung der Twin-Stick-Formel und biete eine der detailliertesten und beeindruckendsten Grafiken, die die neue Generation bisher zu bieten hat. Allerdings hätte das Spiel mehr Polish gebraucht, es gibt Probleme beim Writing, Bugs und Glitches. Außerdem leidet das Spiel an fehlendem Testing und gerade die zweite Hälfte des Spiels wird durch Balance- und strukturelle Probleme geschwächt. "

The Ascent ist seit dem 29. Juli auf der Xbox Series X/S, Xbox One und dem PC erhältlich und direkt vom Launch an im Game Pass verfügbar.

Was sagt ihr zu den bisherigen Tests zu The Ascent? Habt ihr schon reingespielt

zu den Kommentaren (126)

Kommentare(126)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.