The Last of Us 2-Chef wird befördert, bleibt aber Autor & Director

The Last of Us 2-Director Neil Druckmann ist jetzt zum Co-Präsident von Naughty Dog aufgestiegen. Aber keine Angst, er bleibt dem Studio auch als Autor und Director erhalten.

von David Molke,
07.12.2020 14:19 Uhr

Naughty Dogs The Last of Us 2-Director und -Autor Neil Druckmann wurde befördert, soll aber trotzdem auch in Zukunft noch weiter in seinen bisherigen Funktionen an Spielen mitwirken. Naughty Dogs The Last of Us 2-Director und -Autor Neil Druckmann wurde befördert, soll aber trotzdem auch in Zukunft noch weiter in seinen bisherigen Funktionen an Spielen mitwirken.

Der The Last of Us 2-Autor und -Director Neil Druckmann steigt in den Rängen des Entwicklerstudios Naughty Dog auf. Er wird in Zukunft die Funktion des Co-Präsidenten bekleiden. Aber das bedeutet nicht, dass er nicht trotzdem gleichzeitig auch noch als Autor und Director weitermachen könnte. Im Gegenteil: Auf Twitter beruhigt er die Fans, dass sie auch in Zukunft noch auf seine Arbeit hoffen können.

Neil Druckmann ist jetzt Co-Präsident des TLOU2-Studios Naughty Dog

Herzlichen Glückwunsch! Neil Druckmann war seit ungefähr drei Jahren bereits der Vize-Präsident von Naughty Dog. Jetzt wurde er befördert und bekleidet künftig den Rang des Co-Präsidenten. Das bedeutet, dass er nun zusammen mit Evan Wells die Geschicke des Entwicklerstudios bestimmen wird. Als Vize-Präsident*innen treten an seiner Stelle dann Christian Gyrling und Alison Mori in die großen Fußstapfen.

Was hat Neil Druckmann gemacht? Der Autor und Director ist zuletzt vor allem natürlich mit seiner Arbeit an The Last of us 2 aufgefallen und noch bekannter geworden, als er es eh schon war. Davor hat er unter anderem an The Last of Us und der gesamten Uncharted-Reihe mitgewirkt.

The Last of Us Part 2 - Neuer Story-Trailer erzählt die Geschichte von Abby 2:27 The Last of Us Part 2 - Neuer Story-Trailer erzählt die Geschichte von Abby

Der The Last of Us 2-Director arbeitet aber weiterhin als Autor & Director

Keine Sorge: Wer jetzt fürchtet, dass Neil Druckmann dann in Zukunft gar keine Zeit mehr haben wird, um Spiele zu schreiben und die Entwicklung zu leiten, liegt offenbar daneben. Zumindest gibt der frisch gebackene Co-Präsident Entwarnung. Auf Twitter heißt es, er werde trotzdem weiter schreiben und Regie führen.

Zusätzlich helfe er dabei, der nächsten Welle an neuen Talenten als Mentor mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

Link zum Twitter-Inhalt

Was gibt es noch Neues? Demnächst soll eine HBO-Serie zu The Last of Us entstehen, die die Geschichte des Franchises aufrollt. Außerdem könnt ihr bei den Game Awards für TLOU 2 abstimmen und womöglich erfahren wir dort auch schon etwas über das nächste Spiel von Naughty Dog.

Auf welches neue, bisher unangekündigte Naughty Dog-Spiel mit Neil Druckmann als Director würdet ihr euch am meisten freuen?

zu den Kommentaren (53)

Kommentare(53)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.