The Last of Us 2: Produktion der TV-Serie startet erst nach Release

The Last of Us wird zu einer HBO-Serie. Die Arbeit an der Adaption kann aber wohl erst losgehen, wenn Creative Director und Co-Autor Neil Druckmann mit The Last of Us 2 fertig ist.

von David Molke,
12.03.2020 16:31 Uhr

The Last of Us: Part 2 soll erst fertig werden, bevor es mit der Produktion der TV-Serie so richtig losgehen kann. The Last of Us: Part 2 soll erst fertig werden, bevor es mit der Produktion der TV-Serie so richtig losgehen kann.

Die Arbeit an The Last of Us 2 befindet sich in den letzten Zügen. Das heiß ersehnte Sequel zu The Last of Us soll Ende Mai erscheinen. Danach kann dann auch die Arbeit an der angekündigten HBO-Serie so richtig losgehen, wie der Co-Autor Craig Mazin in seinem Podcast Scriptnotes verrät.

Das sagen die Macher zum Produktions-Beginn der The Last of Us-Serie

HBO-Serie kommt: Der Chernobyl-Schöpfer Craig Mazion stemmt zusammen mit dem Creative Director Neill Druckmann die The Last of Us-Serie. Sie entsteht im Auftrag von HBO, wird aber wohl noch eine ganze Weile auf sich warten lassen.

TLOU 2 hat Vorrang: In seinem Podcast Scriptnotes spricht Craig Mazin auch über sein neuestes Projekt und verrät einige interessante Details. Dazu gehört auch, dass Neil Druckmann zunächst die Arbeit an The Last of Us 2 vollenden müsse, bevor es mit der HBO-Serie losgehen könne.

"Wir können damit nicht direkt angangen, weil sie noch das zweite Spiel beenden müssen, aber ziemlich bald. Wir sprechen schon seit Monaten darüber und wir denken uns kleine Pläne und Dinge aus."

"Aber wir werden uns sehr bald mit aller Wucht hineingraben, sobald sie ihre letzten Arbeiten am Sequel beendet haben."

The Last Of Us 2 - Videodiskussion: Was es werden soll. Und was nicht. 13:27 The Last Of Us 2 - Videodiskussion: Was es werden soll. Und was nicht.

The Last of Us: HBO-Serie sollte ursprünglich wohl nur ein Film werden

Wie der Drehbuchautor ebenfalls in seinem Podcast verrät, verdanken wir es wohl ihm, dass The Last of Us nicht einfach nur ein Kinofilm, sondern eine ganze Serie wird. Neill Druckmann habe ursprünglich eine klassische Spielfilm-Adaption im Sinn gehabt.

Aber Craig Mazin habe sich daraufhin dafür stark gemacht, dass der Stoff zu einer längeren Serie werden kann. Da es in TLOU in erster Linie um die Entwicklung einer Beziehung über einen langen Zeitraum und um die gemeinsame, lange Reise gehe, müsse es einfach eine Serie werden.

"Es sollte lange Zeit ein Film werden. Neil hat daran als an einem Film für eine Sony-Abteilung gearbeitet, aber mein Gefühl dazu war, dass man aus dieser Sache keinen Film machen kann."

"Es muss eine Show sein, es braucht Länge."

Was haltet ihr für sinnvoller: Film oder Serie? Und worauf freut ihr euch mehr?

zu den Kommentaren (3)

Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen