The Last of Us: Part 2 - Naughty Dogs nächstes Spiel nicht zwingend mit Third-Person-Ansicht

Laut Neil Druckmann hat Naughty Dog bereits beim ersten The Last of Us über eine Ego-Ansicht nachgedacht - für sein nächstes Spiel halte sich das Studio aber alle Möglichkeiten offen.

von Linda Sprenger,
22.02.2018 11:11 Uhr

Das nächste Spiel der The Last of Us: Part 2-Macher könnte in der Ego-Perspektive spielen.Das nächste Spiel der The Last of Us: Part 2-Macher könnte in der Ego-Perspektive spielen.

Mit The Last of Us, der Uncharted-Reihe und den Crash Bandicoot-Spielen hat das kalifornische Studio Naughty Dog bereits einige äußerst erfolgreiche Third-Person-Titel ins Leben gerufen. Das Spiel nach The Last of Us: Part 2 könnte uns Naughty Dog allerdings aus einer ganz anderen Perspektive heraus erleben lassen (via DualShockers).

Wie The Last of Us 2-Director Neil Druckmann auf einem Panel im Rahmen des D.I.C.E Summits in Las Vegas verriet, habe Naughty Dog bereits beim Brainstorming zum ersten The Last of Us in Betracht gezogen, ins in der First-Person-Ansicht durch die Postapokalypse zu schicken. Letztendlich hätten sich die Macher schließlich doch für die Third-Person-Perspektive entschieden, die Kamera aber etwas näher an den Charakter gerückt, um das Spielerlebnis intimer zu gestalten.

In The Last of Us und im Standalone-DLC Left Behind ist die Kamera etwas näher am Charakter als beispielsweise in den Uncharted-Spielen.In The Last of Us und im Standalone-DLC Left Behind ist die Kamera etwas näher am Charakter als beispielsweise in den Uncharted-Spielen.

Für sein Spiel nach dem aktuellen Projekt The Last of Us: Part 2 halte sich das Studio allerdings "alle Möglichkeiten offen". Das neue Spiel von Naughty Dog müsse nicht zwingend eine Third-Person-Ansicht bieten, so Druckmann.

"Der neue Trailer ist unnötig brutal"
Kolumne zur harten Gewalt in The Last of Us: Part 2

Das könnte durchaus bedeuten, dass uns Naughty Dog in Zukunft auf ein Abenteuer in der Ego-Perspektive schickt, eine isometrische Ansicht ist gemessen an Druckmanns Aussage natürlich auch möglich. In jedem Falle wäre es nicht das erste Mal, dass Naughty Dog seine Komfortzone verlässt. Mit Crash Bandicoot und den Jak and Daxter-Spielen hat das Studio zunächst 3D-Jump 'n' Runs aus dem Boden gestampft, sich mit Uncharted anschließend an hollywoodreife Action-Adventures gewagt und mit The Last of Us wiederum ein Survival Horror-Abenteuer herausgebracht.

Fest beschlossen ist für das nächste Naughty Dog-Spiel aber noch nichts. Zumal wir nicht einmal wissen, welches Spiel Naughty Dog nach The Last of Us: Part 2 aus dem Ärmel schütteln wird. Das PS4-exklusive The Last of US-Sequel wartet derweil auf ein konkretes Release-Datum. Neben zwei Teaser-Trailern haben wir außerdem noch kein Gameplay zu Gesicht bekommen.

The Last of Us: Part 2 - Der erste Teaser-Trailer: Joel und Ellie sind zurück! 3:45 The Last of Us: Part 2 - Der erste Teaser-Trailer: Joel und Ellie sind zurück!


Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen