Oha, diese schicke Zelda-Statue aus Breath of the Wild ist so teuer wie drei Switches

Die Status zeigt Link aus The Legend of Zelda: Breath of the Wild, wie er auf einem Pferd reitet. Die Statue soll im kommenden Jahr erscheinen.

Auch Prinzessin Zelda kann sich nicht vom Charme der Figur befreien. Auch Prinzessin Zelda kann sich nicht vom Charme der Figur befreien.

In der letzten Ausgabe der Nintendo Direct enthüllte der Publisher endlich den Releasetermin und Namen des neuen The Legend of Zelda-Titels. In Tears of the Kingdom verschlägt es Link dieses Mal sogar ins Wolkenreich und möglicherweise in sieben richtige Dungeons.

Falls ihr nicht genug vom The Legend of Zelda-Universum haben könnt, für den hat die Seite First 4 Figures nun ein Prachtexemplar von Statue. Mit diesem könnt ihr nicht nur euer Wohnzimmer dekorieren, sondern zeitgleich vor euren Liebsten protzen.

Die Figurenseite hat nämlich eine eindrucksvolle und streng limitierte Figur im Angebot, die aus dem Vorgänger The Legend of Zelda: Breath of the Wild stammt. Um sie noch besser von allen Seiten präsentieren zu können, steht sie auf einer Drehscheibe.

Im folgenden Video ist die Statue ab Minute 2:16 in voller Pracht zu sehen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von YouTube angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum YouTube-Inhalt

Wie sieht die Statue aus? Die Statue zeigt Link, wie er mit all seinem Gepäck auf einem sich aufbäumenden Pferd reitet. Die Figur hat ein hohes Maß an Details und sieht der Videospielvorlage verdammt ähnlich, wodurch die Figur noch beeindruckender wirkt. Die Figur hat einen Bronze-Look, um noch hochwertiger auszusehen. Es gibt sogar eine LED Funktion in Form des Shiekah-Steins.

Wie teuer wird sie sein? Das ist natürlich die spannendste aller Fragen. Die Figur ist nichts für den schmalen Geldbeutel, denn ihr müsst 899,99 US-Dollar (entspricht Euro) bereithalten, um die Figur zu erwerben. Für das Geld könntet ihr euch alternativ drei Switch-Konsolen leisten.

Mit dem Trailer zu Tears of the Kingdom könnt ihr euch den Nachfolger schon einmal zu Gemüte führen:

The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom - Trailer bestätigt neuen Namen und Release 1:36 The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom - Trailer bestätigt neuen Namen und Release

Release erst nach Tears of the Kingdom

Wann erscheint die Figur? Leider gibt die Seite nur einen Zeitraum an, in dem die Figur erscheint. So könnt ihr euch auf das dritte Quartal 2023, also sogar noch nach dem Release von The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom einstellen. Der Nachfolger ist nämlich ab dem 12. Mai 2023 erhältlich.

Wie groß ist die Statue? Die Statue ist 57 cm groß. Das entspricht etwa fünf Getränkedosen, die aufeinandergestapelt wurden. Die Figur weist außerdem ein Kampfgewicht von 9,5 kg auf, also solltet ihr sie besser nicht auf einem labilen Untergrund platzieren.

Was für einen Preis wärt ihr bereit zu zahlen?

zu den Kommentaren (4)

Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.