Zelda Breath of the Wild 2 hat konkreten Release-Termin und finalen Namen

Zelda Breath of the Wild 2 heißt The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom und erscheint im Mai 2023

Zelda BOTW 2 hat endlich finalen Release und Titel! Zelda BOTW 2 hat endlich finalen Release und Titel!

Endlich! Nintendo hat auf der Direct im September 2022 nicht nur den finalen Titel des Nachfolgers von Zelda Breath of the Wild 2 enthüllt, sondern auch den finalen Release-Termin des kommenden Open Worl-Action-Adventures für Nintendo Switch verraten. Die Gerüchte rundum die Direct haben sich also bewahrheitet.

Tatatatataaaaa, Trommelwirbel der neue Name ist The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom. Hah! Also nix mit Sky und auch nichts mit Wind. Unsere GamePro-eigenen (wirklich tollen) Namensvorschläge haben also leider nicht gepasst.

Wann erscheint Zelda BOTW2/Zelda Tears of the Kingdom?

Zelda Tears of the Kingdom erscheint am 12. Mai 2023.

Hoffen wir, dass das Open World-Abenteuer nicht noch ein weiteres Mal verschoben wird. Denn ursprünglich sollte das Sequel sogar noch in diesem Jahr aufschlagen, wurde aber vor einigen Monaten von Nintendo aufs nächste Jahr verschoben.

So sieht das Logo des Breath of the Wild-Sequels aus. So sieht das Logo des Breath of the Wild-Sequels aus.

Neuer Teaser-Trailer zu Zelda: Tears of the Kingdom

Zusätzlich zum Namen und Release-Datum hat Nintendo außerdem einen neuen Teaser-Trailer zu The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom veröffentlicht, der uns aber leider nur wenig neues Gameplay-Material, sondern primär ein Wandgemälde zeigt, was aber womöglich wieder viel Stoff für ausführliche Fantheorien sorgen wird:

The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom - Trailer bestätigt neuen Namen und Release 1:36 The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom - Trailer bestätigt neuen Namen und Release

Infos zu Zelda: Tears of Kingdom sind weiterhin rar gesät. Wir wissen bereits, dass es uns zurück in die Open World von Hyrule verschlägt. Neu ist, dass wir jetzt auch fliegende Inseln in der offenen Spielwelt erkunden. Dabei greifen wir natürlich wieder auf unseren altbekannten Gleiter zurück, den wir bereits aus dem Vorgänger kennen.

Link kann sich jetzt außerdem durch Oberflächen hindurch bewegen. Im Gameplay-Trailer von der E3 2021 erklimmt der blonde Held einen Turm, indem er sich mithilfe einer besonderen, grünlich schimmernden Macht durch die Steine hindurch bewegt.

Alle bekannten Infos zu Zelda: Tears of the Kingdom findet ihr in unserer großen GamePro-Übersicht.

Jetzt ist die GamePro-Community gefragt: Was haltet ihr vom finalen Titel des Hyrule-Abenteuers?

zu den Kommentaren (46)

Kommentare(46)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.