The Sinking City - Release des Mystery-Horrorspiels verschiebt sich auf Juni

Ursprünglich sollte The Sinking City für PS4, Xbox One und PC Ende März erscheinen.

von Tobias Veltin,
08.03.2019 12:10 Uhr

The Sinking City erscheint nun erst im Juni.The Sinking City erscheint nun erst im Juni.

Bigben und Forgwares haben offiziell bekannt gegeben, dass sich der Release des Mystery-Horrorspiels The Sinking City verschieben wird. Neuer Termin ist der 27. Juni 2019, ursprünglich hätte das Spiel am 21. März 2019 erscheinen sollen.

In der Pressemitteilung heißt es, dass die Verschiebung erfolgt, um "Spielern die bestmögliche Spielerfahrung zu bieten".

Meist ist das eine positive Umschreibung dafür, dass das Spiel noch keinen zufriedenstellenden Status hat und noch etliche kleinere Problemchen und Bugs beseitigt werden müssen.

Vielversprechendes Action-Adventure

Dass sich die Entwickler die notwendige Zeit nehmen wollen, ist aber äußerst positiv, denn vielversprechend ist The Sinking City allemal. Als Privatdetektiv Charles Reed reisen wir in die fiktive Stadt Oakmont, in der Wahnsinn und Verfall herrschen. Zudem sind Teile der Stadt überflutet, so dass wir auf ein kleines Motorboot zurückgreifen müssen.

Ziel in dem von H.P. Lovecraft inspirierten Spiel ist es, das Geheimnis der Stadt zu lüften, bevor wir selbst dem Wahnsinn verfallen.

The Sinking City erscheint nun am 27. Juni 2019 für die PS4, die Xbox One und den PC.

The Sinking City - Screenshots ansehen


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen