Neues The Witcher: Ihr wollt Geralt in Rente schicken

Wir haben die GamePro-Community gefragt, wen sie im kommenden Hexer-Abenteuer, das nicht The Witcher 4 heißen wird, gerne in der Hauptrolle sehen will. Das Ergebnis wird Geralt nicht gefallen.

von Dennis Michel,
16.04.2022 16:00 Uhr

Da sieht Geralt alt aus ... Da sieht Geralt alt aus ...

Ihr habt entschieden, CD Projekt, bitte umsetzen! In einer Umfrage hatten wir die GamePro-Community gefragt, wen sie in der neuen The Witcher-Saga gerne in der Hauptrolle sehen möchte. Das Ergebnis überrascht, die Mehrheit von euch möchte nämlich Grummelbarde Geralt in Rente schicken und lieber einem neuen Charakter das Schlachtfeld überlassen.

Ergebnis der Umfrage

Insgesamt haben 5.307 Personen an der Umfrage teilgenommen und bevor wir zur Auswertung kommen, ein riesengroßes Dankeschön an euch! Auch an die vielen Kommentar-Schreiberlinge aus der Community, die ihre Wahl noch begründet haben.

Frage: Wen wollt ihr im neuen The Witcher spielen?

  • 38% - Geralt
  • 23% - Erstellter Charakter
  • 21% - Ciri
  • 10% - Vesemir

Die restlichen 8% der Stimmen fielen auf Rittersporn, Yennefer und Triss, die ihr wohl lieber in der Rolle eines Nebencharakters wiedersehen wollt. Damit steht aber auch fest, dass stolze 62% von euch in der kommenden Saga einen frischen Hauptcharakter erleben wollen. Ein Ergebnis, das uns doch ein wenig überrascht hat, schließlich habt ihr erst im vergangenen Jahr Geralt zur liebsten Videospiel-Hauptfigur gewählt.

Nur 174 Stimmen für Rittersporn!? Bei diesem Punkt müssen wir jedoch ein wenig mit euch schimpfen. Dass sich nur 3% für den weltbesten Barden entschieden haben, wie kann das sein? Monster mit der Laute vermöbeln, sie mit lieblichem Gesang ohnmächtig machen und bei Händlern den besten Rabatt rausschlagen, da sie denn Mann nur noch loswerden wollen. Solch ein Spiel würde doch sogar die Wertung von Elden Ring sprengen. Aber gut, wie ihr mögt.

Stimmen aus der GamePro-Community

Wie bei Umfrage-Auswertungen hier auf GamePro üblich, wollen wir natürlich auch euch zu Wort kommen lassen und aufzeigen, warum Ciri und ein erstellter Charakter so hoch im Kurs stehen.

Darum wollt ihr Ciri spielen:

HaMo8117 sieht viel Potential in ihrer Geschichte und schreibt:

Ich habe für Ciri gestimmt, weil mir die Passagen mit ihr in TW3 viel Spaß gemacht haben und ich da viel Potential sehe. Ansonsten aber ist es mir egal, ich freue mich sehr wieder in die Witcher-Welt einzutauchen und solange sie wieder eine starke Story samt starken Nebenquests abliefern, ist da auch schon 3/4 gewonnen.

Simmonelli verspricht sich eine Gameplay-Entwicklung:

Ganz klar Ciri. Das ermöglicht einerseits eine gute Einbindung bzw. Entwicklung der Lore, bietet andererseits aber durch Ciri‘s Fähigkeiten deutlich mehr Möglichkeiten zur Gameplay-Entwicklung als z.B. Jennifer oder Triss.

Darum wollt ihr eure Figur selbst erstellen:

Caveman will Geralt als Ausbilder:

Einen selbst erstellten Charakter der evtl. von Gerald ausgebildet wird ... oder einen jungen Gerald.

Snakelator denkt an Cyberpunk:

Ich hätte nichts gegen einen selbsterstellten Charakter. Es hat doch auch in Cyberpunk 2077 gut funktioniert. (...) Feste Figur, nur mit Wahl des Geschlechts und Aussehen. Alle weiteren Feinheiten zur Charakterformung könnte man über Dialogoptionen lösen.

Einige aus der Community wie beispielsweise Drakeline, Flooraimer oder discokid wünschen sich jedoch Figuren in der Hauptrolle, die nicht zur Abstimmung standen. Darunter Regis, Lambert, Eskel oder den Sohn des Roten Barons. Warum Letzterer, soll übrigens zu Beginn des Spiels erklärt werden. Na da wären wir aber gespannt.

Alle Infos zum neuen The Witcher

Der Witcher-Reveal verrät fast nichts, weil er nicht für euch war 20:34 Der Witcher-Reveal verrät fast nichts, weil er nicht für euch war

Bislang ist die Informationslage zum neuen The Witcher noch recht dünn. Warum das so ist, erklären euch die Kollegen Maurice und Micha im Video oben.

Was wir wissen: Das Spiel wird aufgrund einer Partnerschaft mit Epic in der Unreal Engine 5 entwickelt und soll unter weit besseren Arbeitsbedingungen als zuletzt The Witcher 3 und Cyberpunk 2077 entstehen. Zudem wurde ein Bild veröffentlicht, das ein Medaillon zeigt.

Hatten viele, uns eingeschlossen, zur Enthüllung zunächst vermutet, dass darauf ein Katzenmedaillon zu sehen ist, das eine Verbindung zu Ciri andeutet, wurde das mittlerweile offiziell widerlegt. Zu sehen ist vielmehr ein Luchs, dessen Hexerschule auf einer Fan-Fiction beruht und bedeuten könnte, dass wir uns vielleicht im Spiel einen eigenen Charakter erstellen können.

Hättet ihr damit gerechnet, dass sich so viele gegen Geralt als Hauptfigur im neuen The Witcher entscheiden?

zu den Kommentaren (34)

Kommentare(34)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.