Timesplitters - Crytek gibt grünes Licht für eine Timesplitters-Mod (Update)

Nachdem die Entwicklung von Timesplitters 4 auf Grund von mangelndem Interesse der Publisher eingestellt wurde, hat Crytek jetzt sein Okay zu einer Timesplitters-Mod auf Basis der Cry-Engine gegeben.

von Tony Strobach,
06.12.2012 17:50 Uhr

Fans der Serie wollen eine Timesplitters-Mod mit Hilfe der CryEngine erstellen.Fans der Serie wollen eine Timesplitters-Mod mit Hilfe der CryEngine erstellen.

Update:
Laut einer aktuellen Mitteilung von Daniel Wesoly in der Facebook Gruppe 100,000 Strong for Timesplitters 4 haben die Arbeiten an der Mod begonnen. Die Gruppe sucht aber auch weiterhin nach fähigen Moddern und Entwicklern, die beim Projekt mithelfen möchten.

Ursprüngliche Medlung (30.11.2012): Die Facebook Gruppe 100,000 Strong for Timesplitters 4 versucht seit ihrer Gründung im Mai 2012 den Entwickler Crytek UK (ehemals Free Radical) dazu zu bewegen den vierten Teil der Timesplitters-Serie zu entwickeln. Dieses Ziel wurde bis jetzt nicht erreicht – laut Angaben des Gründers der Gruppe, Daniel Wesoly, habe man aber von Crytek die Zustimmung für eine Timesplitters-Mod bekommen.

Die Mod soll auf der CryEngine basieren und aktuell sucht Wesloy erfahrene Programmierer, die sich mit der Engine auskennen: »Ich suche gerade nach Moddern, die mit der CryEngine umgehen können. Wenn ich es schaffe eine Gruppe zusammenzustellen, lassen sie [Crytek] uns evtl. Elemente aus dem Original-Timesplitters nutzen.«

Der Leiter der Facebook-Gruppe plant ein »All-in-One-Timesplitters« mit allen Levels, Waffen und Charakteren aus den ersten drei Teilen.

TimeSplitters: Future Perfect ansehen


Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen