Adventskalender 2019

TimeSplitters-Miterfinder plant die Zukunft seiner Serie bei THQ Nordic

Nach den Rechten am Ego-Shooter TimeSplitters hat THQ Nordic jetzt auch einen der Miterfinder des Spiels unter Vertrag.

von Ann-Kathrin Kuhls,
14.08.2019 19:01 Uhr

Kehrt TimeSplitters bald zurück? Kehrt TimeSplitters bald zurück?

Steve Ellis, der Miterfinder der Egoshooter-Reihe TimeSplitters, wird die Zukunft der Serie zusammen mit THQ Nordic planen. Das verkündete der Publisher in einem aktuellen Finanzreport, der an Presse und Investoren herausgegeben wurde.

Das passt sehr gut, schließlich hatte sich THQ Nordic bereits im August 2018 die Rechte an der Reihe gesichert, bis jetzt jedoch keine Pläne für mögliche Fortsetzungen oder Reboots veröffentlicht. Das dürfte sich jetzt in nächster Zeit jedoch ändern.

Was ist TimeSplitters?

TimeSplitters ist eine Egoshooter-Reihe, deren erster Teil 2000 für die PlayStation 2 erschien. Der dritte und aktuell letzte Teil, TimeSplitters: Future Perfect, wurde 2005 veröffentlicht. Bis August 2019 hatten die Rechte noch bei Crytek gelegen, der die Serie seit 2005 hatte brach liegen lassen.

Das iImeSplitters 2-Cover für den Gamecube. Das iImeSplitters 2-Cover für den Gamecube.

Am beliebtesten war der zweite Teil der Reihe, der 2002 für PS2, Xbox und den Gamecube erschien. Darin mussten wir als Seargeant Cortez durch die Zeit reisen und Kristalle einsammeln, die überall durch die Geschichte verstreut versteckt lagen. Unter anderem führte uns die Story ins Paris des 19. Jahrhunderts, Aztekenruinen 1920, den Wilden Westen und in Zukunftsszenarien wie Raumstationen und Roboterfabriken.

(Quelle)

Würdet ihr euch über ein neues TimeSplitters freuen?


Kommentare(31)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen