GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar
Inhaltsverzeichnis

Fazit: Triangle Strategy im Test: Ein wunderschönes Taktik-Fest für Game of Thrones-Fans

Fazit der Redaktion

Lukas Elstermann
@ThatLukasElster

Ich liebe den Look von Octopath Traveler und war wirklich froh, dass Triangle Strategy diesen Diorama-Stil fortsetzt. Leider hat es mir Triangle Strategy nicht so leicht gemacht, mich in seiner Welt zurechtzufinden. Ich war von der Menge an Informationen, Namen und politischen Spannungen nämlich schon etwas überwältigt. Der Kontinent Norzelia ist faszinierend, und ich liebe die vielen Details. Aber die kleinen Erkundungstouren waren mir einfach zu wenig. Ich hätte diese Welt gern selbst erforscht, statt sie erklärt zu bekommen.

Aber genug gemeckert, denn es gibt zu viel, was in Triangle Strategy einfach funktioniert: Das Abstimmungssystem ist eine tolle Art, euer Team besser kennenzulernen. Und es hat sich jedes Mal episch angefühlt, einen Weg einzuschlagen, für den wir uns gemeinsam entschieden haben. Die Kämpfe sind vielleicht keine Revolution im Taktik-Genre, haben aber wirklich alles, was eine gute Strategie-Simulation braucht, und sehen dank der tollen HD-2D Grafik auch noch klasse aus. 

  

2 von 3

nächste Seite


zu den Kommentaren (42)

Kommentare(42)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.