Fazit: Two Point Hospital im Test für PS4 und Xbox One: Dieses Spiel ist echt sick

GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar

Fazit der Redaktion

Florian Zandt
@zandterbird

Bierernste Wirtschaftssimulationen waren gerade hierzulande in den 90ern ziemlich angesagt und haben mich nie wirklich abgeholt. Umso besser, dass Bullfrog damals einen anderen Weg eingeschlagen hat. Und obwohl ich bei Theme Hospital aufgrund meines damaligen Alters wirklich lachen musste und bei Two Point Hospital bestenfalls noch schmunzeln kann, freue ich mich trotzdem über die gelungene Konsolenumsetzung.

Denn bisher war ich von Simulations- und Strategietiteln auf Konsole nie so wirklich überzeugt. Gerade der Pausemodus sorgt hier aber dafür, dass ich mich in Ruhe um den Aufbau meines Krankenhauses kümmern und Arbeitsabläufe in den Menüs optimieren kann - ganz ohne hektisches Controller-Gefummel.

Natürlich gibt es hübschere Spiele, und auch das Sounddesign und die Musikuntermalung könnten besser sein. Aber gleichzeitig ein dermaßen altgedientes Spielprinzip zu bedienen und es trotzdem mit Justierungen hier und da erfolgreich in die Neuzeit zu schubsen ist eine Leistung, vor der ich meinen Hut ziehe.

2 von 3

nächste Seite


zu den Kommentaren (19)

Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.