Jedi, Ewoks & Sturmtruppen - So sieht unser perfektes Star Wars-Spiel aus

Dieses Wochenende steht für viele im Zeichen von Star Wars. Deshalb haben wir uns überlegt, welche Spiele demnächst umgesetzt werden sollten.

von Maximilian Franke,
13.04.2019 12:00 Uhr

Star Wars ist vielfältig. Wir haben überlegt, welche Idee uns am besten gefallen würde.Star Wars ist vielfältig. Wir haben überlegt, welche Idee uns am besten gefallen würde.

An diesem Wochenende ist es soweit. EA und Respawn Entertainment präsentieren auf der Star Wars Celebration in Chicago das neue Spiel Star Wars Jedi: Fallen Order. Darin übernehmen wir die Rolle eines Padawan, der nach den Geschehnissen in Episode 3 auf der Flucht ist.

Viel mehr wissen wir noch nicht. Beim Grübeln darüber, was wir uns für Fallen Order wünschen würden, haben wir uns auch überlegt, was abseits dessen unser Lieblingsspiel im Star Wars-Universum wäre. Egal ob komplett neu, oder basierend auf alt Bekanntem: Hier sind unsere Vorschläge für Titel, die gerne als nächstes umgesetzt werden sollten.

Max - "Imperial Commando" (Taktik-Shooter)

Ein neues Republic Commando wäre ein Traum. Gerne auch aus der Sicht von Sturmtruppen.Ein neues Republic Commando wäre ein Traum. Gerne auch aus der Sicht von Sturmtruppen.

Eigentlich gibt es mein perfektes Star Wars-Spiel bereits, zumindest ist es ziemlich nah dran. Republic Commando war für mich bisher das Highlight des Franchises und hat fast alles richtig gemacht.

Der Fokus geht weg vom großen Jedi-Sith-Konflikt und konzentriert sich dafür auf eine kleine Einheit Klonsoldaten, die während der Klonkriege eine Mission zu erfüllen haben. Dabei wird viel geschossen, aber es gibt auch einige taktische Elemente, die das Gameplay auflockern.

Was ich mir am meisten wünschen würde, ist daher eine aktuelle Variante des Spielprinzips und was würde sich da mehr anbieten, als eine Fortsetzung wie 'Imperial Commando', in der ich Teil eines Squads aus Sturmtruppen bin?

Umso größer war meine Hoffnung für die Kampagne in Star Wars: Battlefront 2 und umso größer war auch die Enttäuschung, als ich diese gespielt habe. Also bitte: Republic Commando in neu. Im Idealfall mit Sturmtruppen, aber ich würde mich auch erneut über Klontruppen freuen.

Rae - "Star Wars Origins" (RPG)

KOTOR ist schon lange her. Wie wäre es deshalb mit einem Reboot?KOTOR ist schon lange her. Wie wäre es deshalb mit einem Reboot?

Zwar bin ich mit Star Wars aufgewachsen, trotzdem hatte ich erst recht spät Kontakt zu Spielen wie Star Wars: Knights of the Old Republic. Zu diesem Zeitpunkt waren Grafik und Gameplay schon sehr veraltet und alle Fans litten unter dem Cliffhanger von KOTOR 2 und dem Mangel eines Nachfolgers.

Ob KOTOR 3 heute noch Sinn machen würde - wenn viele die ersten zwei Teile gar nicht gespielt haben (können) - weiß ich nicht. Was in meinen Augen aber durchaus Sinn ergeben würde wäre ein anderes Rollenspiel im Star Wars-Universum - oder vielleicht ein KOTOR-Reboot!

Ich bin gigantischer RPG-Fan, daher sollte es niemanden überraschen, dass ich mir sehnlichst ein Star Wars-Rollenspiel wünsche. Eines, in dem ich meinen Charakter selbst aussuche und gestalte. Meine Rasse wählen kann und auf welcher Seite der Macht ich stehe - oder ob ich überhaupt wähle und mich nicht in einer moralischen Grauzone vergnüge. Ich stelle mir das ähnlich vor wie in Dragon Age: Origins, das uns zu Beginn zwischen sechs verschiedenen Origin-Storys wählen lässt und in dem Entscheidungen eine tragende Rolle spielen, wie sich die Story entwickelt.

Eine Art Star Wars: Origins also (natürlich von BioWare, aber bitte ohne diesen ganzen Live-Service-Schnickschnack und als Singleplayer) nur mit moderner Grafik und Gameplay für aktuelle Konsolen - oder Next Gen. Ich will gar nicht wählerisch sein.

Ann-Kathrin - "Endor Rising" (Ewok Action-Adventure)

Kennt noch jemand Star Wars: Ewok Adventure? Nein? Dann brauchen wir wohl ein Neues.Kennt noch jemand Star Wars: Ewok Adventure? Nein? Dann brauchen wir wohl ein Neues.

Mein perfektes Star Wars-Spiel wäre mal was ganz anderes. Statt der jungen Padawans oder altgedienten Sturmtrupplern, die erkennen, dass sie eigentlich für die falsche Seite kämpfen, möchte ich ein Spiel mit sehr viel kleineren, aber flauschigeren Protagonisten: Den Ewoks.

Vielleicht haben die kleinen Waldbewohner irgendwann die Schnauze voll, dass andauernd anderer Leute Kämpfe auf ihrem Mond ausgetragen werden und beschließen, sich der lästigen Belagerer selbst zu entledigen. Für mich der perfekte Start in ein Action-Adventure.

Zum einen ist ihr Heimatmond wunderschön, mit mehreren Ebenen und Vegetationsformen. Hier gibt es genügend Abwechslung und Bereiche, in denen sich Dinge verstecken und entdecken lassen. Und nach Star Wars Battlefront ist zumindest das Baumdorf plus angrenzenden Urwald auch schon fertig programmiert.

Zum anderen greifen die Ewoks gerne aus dem Hinterhalt an, und wie cool wären bitte Stealthpassagen und Kills aus dem Hinterhalt mit den kleinen, kuscheligen Killern? Das ganze Fell wäre wahrscheinlich nicht so einfach zu animieren, aber Spieleengines werden immer besser und können sicher auch bald den voluminösen Wuschel der Ewoks gut darstellen.

Dennis - "The Old Knight" (Action-Adventure)

Die Jedi Knight-Spiele sind auch heute noch richtig klasse.Die Jedi Knight-Spiele sind auch heute noch richtig klasse.

Es ist unglaublich, wie sehr sich Spiele aus dem Star Wars-Universum über die Jahre von mir entfernt haben. Früher, Anfang des neuen Jahrhunderts, habe ich die Jedi Knight-Spiele geliebt. Speziell Jedi Outcast und Jedi Academy gehören für mich zum aller, aller besten. Kyle Katarn, der Videospielheld meiner Jugend und ja, auch die Multiplayer-Duelle mit dem Laserschwert waren Spaß pur.

Direkt danach folgte KOTOR, ein geniales Rollenspiel und wohl der beste Zeitpunkt um gleichzeitig Gamer und Star Wars-Fan zu sein. The Force Unleashed ist zu meinem Bedauern leider komplett an mir vorbeigegangen und die LEGO-Spiele waren halt ganz nett für zwischendurch, mehr aber nicht. In den letzten Jahren hat meine Faszination für das Star Wars-Universum speziell durch EAs Battlefront-Desaster und die filmische Disney-Übersättigung stark nachgelassen.

Für Fallen Order wünsche ich mir schlicht und einfach die gute alte Zeit zurück, in der eine packende Story und Entscheidungen im Fokus standen und ich als Jedi mit meinem Lichtschwert bewaffnet packende Kämpfe erlebe. Flüge im Weltall, Podraces und diesen ganzen Schnickschnack brauche ich nicht. Es muss auch keine riesige Open World sein. Respawn soll sich auf das Wesentliche konzentrieren, mir spannende Mission bieten und zum Release ein fertiges Spiel auf den Markt bringen.

Tobi - "Star Wars: Discovery" (Walking- und Flying-Simulator)

Einfach mal in Ruhe erkunden, das wäre was.Einfach mal in Ruhe erkunden, das wäre was.

Ok, ich mach es kurz. Ich brauche gar keine großartige Spielmechanik in meinem idealen Star Wars-Spiel. Sondern einfach nur das komplette Star Wars-Universum mit all seinen Planeten und Orten und natürlich die Möglichkeit, zu jedem dieser Orte auch zu gelangen. Stufenlos, ohne Ladezeiten.

Natürlich könnte man für die Fortbewegung sämtliche in den Filmen vorkommenden Vehikel benutzen, etwa den Millenium Falcon für die Reisen durchs All oder einen Pod-Racer auf Tatooine. Ein elementarer Bestandteil wäre allerdings die Erkundung zu Fuß.

So könnte ich virtuell alle wichtigen Orte aus den Filmen bereisen und mich dort umschauen. Das Sahnehäubchen wäre natürlich VR-Support.

Linda - "Star Wars - Jedi's Fortune" (Action-Adventure)

Das abgebrochene Spiel von Visceral klang wirklich sehr viel versprechend.Das abgebrochene Spiel von Visceral klang wirklich sehr viel versprechend.

Bis auf das originale Star Wars: Battlefront 2 konnte mich bislang kein Star Wars-Spiel so richtig überzeugen. Ein reines Singleplayer-Action-Adventure nach der Naughty Dog-Formel könnte mich aber definitiv abholen.

Und deshalb trauere ich immer noch stark um Viscerals abgesägtes Star Wars-Spiel im Stile von Uncharted. In einer besseren Welt gäbe es so einen Titel: Eine coole Heldin, die sich mit dem Lichtschwert durch lineare Levels säbelt. Dazu eine emotionale Geschichte und Nebenfiguren, die mir ans Herz wachsen.

Übrigens muss der Hauptcharakter für mich nicht zwingend ein Jedi sein. Ich würde mich auch damit anfreunden, wenn ich in die Kluft eines Kopfgeldjägers schlüpfen könnte. So wie in Star Wars 1313, das ebenfalls gecancelt wurde…[weinend ab].

Was ist mit euch? Wie sähe euer liebstes Star Wars-Spiel aus?

18 neue Konsolenspiele im April 2019 - Release-Vorschau für PS4, Xbox One & Nintendo Switch 6:47 18 neue Konsolenspiele im April 2019 - Release-Vorschau für PS4, Xbox One & Nintendo Switch


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen