Von wegen tot - Pokémon GO spielt 2018 knapp 800 Mio. Dollar ein

Niantic blickt mit Pokémon Go auf ein äußerst erfolgreiches Jahr 2018 zurück.

von Maximilian Franke,
04.01.2019 14:20 Uhr

Pokémon GO hat immer noch viele Fans.Pokémon GO hat immer noch viele Fans.

Nach dem starken Hype zum Release von Pokémon GO wurde es vergleichsweise ruhig um das Mobile-Spiel. Doch der Schein trügt, denn auch 2018 kann Niantic zufrieden auf die Einnahmen blicken.

Die Marktanalyse-Firma Sensor Tower hat bekannt gegeben, dass 2018 knapp 800 Millionen US-Dollar eingespielt wurden. Das sind 35% mehr als im Jahr zuvor. Die Entwickler können sich also auch über ein ordentliches Wachstum ihres Spiels freuen.

Über 60% der Einnahmen kommen aus den USA & Japan

Der stärkste Monat war der Dezember. Hier wurden im Apple App Store und Google Play Store 75 Millionen Dollar für Pokémon GO ausgegeben.

Das meiste Geld steckten die US-Amerikaner in die virtuelle Monsterjagd. 33% der Einnahmen kommen aus den USA, dich gefolgt von Japan mit 30% Anteil.

Die stetigen Upgrades mit neuen Inhalten sowie die Einführung der lang ersehnten PvP-Kämpfe haben sich offenbar bezahlt gemacht.

Spiel ihr noch Pokémon GO?

Pokémon GO - Die Trainerkämpfe für alle sind da & bringen neuen Trailer mit 0:30 Pokémon GO - Die Trainerkämpfe für alle sind da & bringen neuen Trailer mit


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen