Was zockt ihr am Wochenende? Das sind unsere Empfehlungen

Die Game Awards liegen hinter uns, das Wochenende steht vor der Tür. Mit welchen Spielen sich die Redaktion die Zeit vertreibt, das erfahrt ihr hier.

von Dennis Michel,
10.12.2021 18:00 Uhr

Was zockt ihr am Wochenende? Was zockt ihr am Wochenende?

Eine lange Nacht mit einigen tollen Ankündigungen und überraschenden Siegern liegt hinter uns. Obwohl uns die Müdigkeit von den Game Awards 2021 noch anzusehen ist, wollen wir euch natürlich auch heute verraten, welche Spiele bei der GamePro-Redaktion die freien Tage über in der Konsole rotieren. Und natürlich wollen wir auch von euch wissen: Was zockt ihr am Wochenende?

Das spielt die Redaktion

Den Start macht Géraldine, die in den vergangenen zwei Wochen mit Annika die Seiten getauscht hat, sich angeschaut hat, wie die GamePro-Redaktion tickt. Sie schnappt sich das zweite Kapitel von Deltarune, dem neuen Spiel von Undertale-Entwickler Toby Fox. Ein wenig Bange ist ihr allerdings vor möglichen Cliffhangern, da es noch eine Weile dauern kann bis es mit der Geschichte weitergeht.

Linda zieht es am Wochenende in Richtung Pazifik – zumindest virtuell. Die neue Warzone-Map Caldera ist draußen und ob die Verdansk das Wasser reicht, das gilt es herauszufinden.

Seit wenigen Stunden ist Caldera live und Linda schaut, ob die neue Map Verdansk das Wasser reichen kann. Seit wenigen Stunden ist Caldera live und Linda schaut, ob die neue Map Verdansk das Wasser reichen kann.

Shooter-Experte Max zieht es hingegen dank neuem Event samt ziemlich abgefahrenem Spielmodus erneut in Destiny 2. Das Ganze funktioniert wie eine Art Gameshow und jetzt spitzt die Ohren: Hier soll das sogenannte Star Horse, ein Pferd aus Sternen, beeindruckt werden, damit es uns Loot schenkt. Laut Max ist all das lustig und nett gemacht und als Dreingabe könnt ihr sogar Waffen aus Halo abstauben.

Und wo wir schon bei Shootern sind: Tobi startet am Wochenende seinen Legendary-Run, den höchsten Schwierigkeitsgrad in Halo Infinite. Zwar hat er ordentlich Lust, allerdings auch eine Menge Respekt vor der Herausforderung. Denn selbst auf Heroic ist das Spiel an manchen Stellen schon ziemlich tough. Zur Entspannung schnappt sich unser GamePro-Master Chief noch Townscaper aus dem Game Pass. Hier könnt ihr ganz relaxed einzigartige Gebäude im Wasser errichten. Das Ganze ist dabei mehr ein experimentelles Tool als ein Spiel.

Townscaper Nach der Herausforderung in Halo einfach nur in Townscaper ein wenig entspannen. Das ist der Plan von Tobi.

Undernauts Undernauts ist ein ziemlich fordernder Dungeon-Crawler für die Switch.

Und klar, auch bei Rae stehen am Wochenende mit Halo Infinite und Warzone zwei Shooter auf dem Programm – es sei denn, ihr Internet gibt wie so oft in den vergangenen Wochen den Geist auf. Einen Notfallplan gibt es aber bereits: zum Geburtstag hat sie ein LEGO-Buchhandlungsset geschenkt bekommen und Garden Story wartet auf der Switch ebenfalls noch darauf weitergespielt zu werden.

Aber genug mit Shootern, zumindest vorerst. Bei Hannes landet mit Undernauts: Labyrinth of the Yomi ein Dungeon-Crawler auf der Switch. Die Labyrinthe von Monstern zu befreien und Ressourcen abzubauen ist dabei recht komplex und ziemlich fordernd.

Ja und bei mir (Dennis) steht das Wochenende ganz im Zeichen der Infinite-Kampagne, die mir in den ersten Missionen aber so richtig gut gefallen hat. Gunplay und Optik sind genau meins, die Story ist herrlich stumpf, was ja nicht immer schlecht sein muss und ob mir die Open World auch auf lange Sicht taugt, das gilt es herauszufinden. Muss sich der Master Chief mal ausruhen, landet wie vorherige Woche The Forgotten City in der Konsole, das mich mit seinen Rätseln und der Mystik gut unterhält.

Ihr Lieben, habt ein schönes Wochenende, bekommt den Kopf frei und habt viel Spaß mit euren Spielen. Und ganz wichtig: bleibt gesund!

zu den Kommentaren (108)

Kommentare(108)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.