Watch Dogs 3 - Leak bestätigt offenbar London-Setting

Watch Dogs 3 könnte noch 2019 erscheinen und soll in London spielen. Zumindest einem Leak zufolge, dessen Behauptungen auch von anderer Seite bestätigt werden.

von David Molke,
25.02.2019 11:45 Uhr

Dass Watch Dogs 3 in London spielen könnte, wird schon länger vermutet: Ubisoft selbst hat das schon vor Längerem angeteast.Dass Watch Dogs 3 in London spielen könnte, wird schon länger vermutet: Ubisoft selbst hat das schon vor Längerem angeteast.

Watch Dogs 3 spielt womöglich in London. Diese Vermutung geistert schon seit zwei Jahren durchs Netz, weil Ubisoft selbst einen entsprechenden Teaser in Watch Dogs 2 eingebaut hat. Später gab es noch mehr Hinweise auf den dritten Teil und kürzlich wurde der Markenname nochmal neu angemeldet.

Jetzt verdichten sich die Hinweise durch einen neuen, angeblichen Leak noch weiter. Darin ist nicht nur von London als Setting die Rede, sondern auch von einem Release 2019.

Watch Dogs 3 mit neuem Charakter & Setting?

Watch Dogs 3 soll sich ein wenig umorientieren und einiges anders machen als seine Vorgänger. Allzu viele Details enthält der Leak zwar nicht, aber das sind die Spekulationen, die drin stecken:

  • Release: Watch Dogs 3 soll noch 2019 erscheinen.
  • Setting: Nach Chicago und San Francisco kommt offenbar London an die Reihe.
  • Charaktere: Wir können womöglich zwischen einer weiblichen und einer männlichen Figur wählen.
  • Story: Ähnlich wie in Far Cry 5 soll die Story unabhängig vom Geschlecht gleich bleiben.
  • Waffen: Kleine Handfeuerwaffen und Messer sollen stärker im Vordergrund stehen.
  • Hacking: Der Fokus von Watch Dogs 3 liegt angeblich noch stärker auf dem Hacken.

Watch Dogs 2 könnte schon bald fortgesetzt werden, allerdings in London und mit neuen Charakteren.Watch Dogs 2 könnte schon bald fortgesetzt werden, allerdings in London und mit neuen Charakteren.

Watch Dogs 3 für PS5 & Xbox Scarlett?
Ubisoft meldet Trademark an

Watch Dogs 3 in London steht offenbar fest

Der Leak an sich dreht sich sowohl um Watch Dogs 3 als auch um ein neues Assassin's Creed-Spiel, das angeblich Legion heißen soll. Die Angaben stammen aus einer anonymen Quelle, weshalb ihr sie vorerst nicht für bare Münze nehmen solltet.

Der Leak wurde im Hinblick auf die AC-Informationen auch schon äußerst kritisch beäugt: Jason Schreier von Kotaku glaubt beispielsweise nicht, dass die Infos zum nächsten Assassin's Creed stimmen.

Assassin's Creed: Legion
Gerücht: Neuer Teil belebt bekanntes Setting wieder

Aber in Sachen Watch Dogs 3 stößt er ins selbe Horn: Dahingehend scheint der angebliche Leak wohl zu stimmen. Zumindest, wenn wir den bisher meist sehr akkuraten Insider-Infos von Jason Schreier glauben wollen.

Zusätzlich passt der Leak sowie die Bestätigung des Journalisten natürlich ganz hervorragend zu dem, was bisher spekuliert und von Ubisoft angedeutet wurde.

Glaubt ihr, dass Watch Dogs 3 noch 2019 kommt und in London spielt? Welche Stadt wäre euer Favorit?

Watch Dogs 2 - Screenshots der PC-Version ansehen

Watch Dogs 2 - Test-Video zur Hacker-Action 8:39 Watch Dogs 2 - Test-Video zur Hacker-Action


Kommentare(14)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen