GameStar Plus Logo
Weiter mit GameStar Plus

Wenn dir gute Spiele wichtig sind.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe für Rollenspiel-Helden, Hobbygeneräle und Singleplayer-Fans – von Experten, die wissen, was gespielt wird. Deine Vorteile:

Alle Artikel, Videos & Podcasts von GameStar
Frei von Banner- und Video-Werbung
Einfach online kündbar

Fazit: The Witcher: Monster Slayer: Ein erwachsenes Pokémon Go? Unsere Angespielt-Eindrücke

Fazit der Redaktion

Manuel Fritsch
@manuspielt

Statt Monster zu züchten und zu fangen, zerteile ich sie lieber standesgemäß mit dem Schwert, werfe Bomben und benutze Feuermagie. Das "erwachsene" und blutige Witcher-Setting spricht mich um Welten mehr an als Pokémon. The Witcher: Monster Slayer hat mich die letzten Tage immer wieder motiviert, noch eine Extrarunde um den Block zu drehen, um diesen letzten Spinnenkokon zu finden, der sich rund 400 Meter hinter der Schule befinden soll, oder endlich Rang zehn zu erreichen.

Es bleibt im Kern natürlich "nur" eine nette Begleit-App für den Spaziergang und kein vollständiges Spiel, aber die Rollenspielelemente mit den Talentbäumen, das aktive Blocken und Parieren und die vollvertonten Quests sind ein guter Start und machen Laune. Ich werde meine Witcher-Karriere auf alle Fälle noch eine Weile fortführen und bin gespannt, wie sich das alles weiterentwickelt.

2 von 2


zu den Kommentaren (5)

Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.