Xbox Series S-Spiele sollen etwa 30 Prozent kleiner sein als auf der X

Die nicht notwendigen 4K-Texturen werden sich auch auf die Spielgrößen auf der Xbox Series S auswirken, wie GamePro.de in einer Präsentation erfahren hat.

von Tobias Veltin,
17.09.2020 14:00 Uhr

Spieleinstallationen auf der Xbox Series S werden mutmaßlich deutlich kleiner sein. Spieleinstallationen auf der Xbox Series S werden mutmaßlich deutlich kleiner sein.

In der letzten Woche kündigte Microsoft die Xbox Series S an, ein zweites Next Gen-Modell mit etwas schwächeren technischen Spezifikationen als die der Xbox Series X. Dazu gehört unter anderem eine kleine SSD. Doch wenn man Microsoft Glauben schenkt, wird sich diese Größe offenbar nur unwesentlich auswirken.

Denn wie Andrew Goosen, Xbox System Architect bei Microsoft, in einer technischen Präsentation gegenüber GamePro.de und weiteren Medien sagte, werden die Spielinstallationen auf der Xbox Series S durchschnittlich etwa 30 Prozent kleiner ausfallen als auf der Xbox Series X.

4K-Texturen werden nicht installiert

Hochauflösende 4K-Texturen sind für die Xbox Series S-Varianten eines Spiels nicht notwendig, da die Konsole lediglich eine native Auflösung von 1440p ermöglicht. Die speicherplatzfressenden 4K-Texturen werden also auf der kleinen Series-Version nicht mitinstalliert, was die Gesamt-Downloadgrößen entsprechend verkleinert. Gleiches gilt auch für andere Assets wie bestimmte Lokalisierungen.

Allerdings: Ob dieser Vorgang stattfinden soll oder nicht, bleibt den Entwicklern eines Spiels überlassen, Microsoft lässt in diesem Bereich freie Hand.

Sollten die durchschnittlich 30 Prozent aber wirklich stimmen, wäre das schon eine ganz schöne Verbesserung. Ein Rechenbeispiel: Ein 50 GB-Spiel auf der Xbox Series X hätte auf der S lediglich einen Speicherplatzbedarf von 35 GB.

Diese Einsparung bei den Dateigrößen ist allerdings auch notwendig, da die Xbox Series S "nur" mit einer 512 GB großen SSD ausgestattet ist. Der Speicher lässt sich zwar erweitern, die von Microsoft angebotene Variante dürfte aber ziemlich kostspielig werden.

Xbox Series X/S - Alle Infos zum erweiterbaren Speicher der Konsolen   135     3

Mehr zum Thema

Xbox Series X/S - Alle Infos zum erweiterbaren Speicher der Konsolen

Die Xbox Series S und die Xbox Series S kommen am 10. November auf den Markt, die Preise für die Systeme betragen 299 Euro (S) und 499 Euro (X).

zu den Kommentaren (13)

Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.